Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chrissss

Anfänger

  • »Chrissss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. April 2008, 19:06

Nach der Installation von Debian komme ich nicht auf die SLUG

Hallo Leute!

Ich bin gerade dabei auf meiner NSLU2 Debian zu installieren. Dabei halte ich mich an

http://www.cyrius.com/debian/nslu2/install.html

wobei ich als Image

Debian/NSLU2 Experimental 5.0beta1 (Unreleased Beta)
http://www.slug-firmware.net/d-dls.php

verwende. Die Installation läuft ohne Komplikationen durch. Die IP-Adresse bekommt die SLUG eigentlich über DHCP zugewiesenen. Doch nach der Installation und dem Reboot der SLUG komme ich nicht per SSH auf das Gerät

$ ssh root@192.168.0.75
ssh: connect to host 192.168.0.75 port 22: No route to host
$ ssh root@192.168.1.77
ssh: connect to host 192.168.1.77 port 22: No route to host

Wenn das Gerät bootet, dann sehe ich erstmal ein kleines Mäusekino (alle LEDs blinken der Reihe nach), dann leutet kurz das Licht vom USB-Stick (des einzigen angeschlossenen USB-Gerätes) auf und dann bleibt nur das Licht von Ready/Status und Ethernet an. Ready/Status läuchtet permanent orange, Ethernet grün, wobei die LED manchmal kurz blinkt.

Ich habe die Installation mittlerweile nochmal wiederholt. Wieder lief alles problemlos, wieder tut sich nach einem Reboot nichts mehr. Hat da jemand Tipps?

Danke
Christoph

Anzeigen

2

Montag, 28. April 2008, 12:24

Könnte Dein Problem identisch mit dem von DocMAX sein?

Anzeigen

Chrissss

Anfänger

  • »Chrissss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. April 2008, 15:44

Danke! Ja auch bei mit hats mit dem Image "Debian/NSLU2 Stable 4.0r3" geklappt. Ich habe exakt das selbe getan wie vorher mit der 5er Version. Nun gehts. Danke dir!

Social Bookmarks