Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 16. Februar 2008, 17:15

moinmoin wiki installieren.

Hey ich versuche schon den ganzen tag das moinmoin wiki zu installieren aber es klappt nicht :(

Ziel soll es sein das ich und ein freund auf das wiki zugreifen können und es bearbeiten. Da dies über das internet (also nicht lan) gehen muss ist didiwiki recht schlecht. Es läuft zwar gut/schnell aber wenn jeder die seiten editieren kann wäre es recht doof.

Könnt ihr mir eine schritt für schritt anleitung geben? So das es möglichst performant ist?
Apache ist denk ich zu "schwer"
Lighttpd ist vllt besser geeignet.

Hoffe ihr könnt mir helfen. natürlich sollte es auch einigermaßen sicher sein.

Danke für eure hilfe<br /><br /> was hast Du bereits probiert?: Google<br />
debianforum<br />
ubuntuforum<br />
moinmoin homepage (kann nur recht schlecht englisch)<br /><br />Die Suche schon benuzt?: ja<br /><br />Art der Firmware: debian etch<br /><br />

Anzeigen

2

Samstag, 16. Februar 2008, 19:12

Hi,

ich nehme an, dass ihr beide Windows als Client-Rechner nutzt.
-> didwiki (also das was schon funktionierte) wieder auf der NSLU2 installieren
-> Putty auf den Win-Rechnern installieren
-> Port 80 an deinem Router nicht mehr an die NSLU2 forwarden
-> Port 40022 von deinem Router an Port 22 der NSLU2 forwarden
-> User für deinen Freund auf der NSLU2 anlegen.
-> SSH Tunnel bei Putty anlegen (wichtig ist bei den SSH-Verbindungseinstellungen statt Port 22 den Port 40022 einzutragen; Tunnel-Einrichtung siehe u.a. http://souptonuts.sourceforge.net/sshtips.htm Eintrag bei Step 3 ("Add" Source Port 80 (oder irgendein freier Port auf dem Windows-Rechner), Destination: IP der NSLU2:80 )
-> Verbindung speichern
-> Verbindung herstellen
-> Browser aufmachen, http://localhost (oder http://localhost:port , wenn du den Source Port beim SSH-Tunnel geändert hast)

Und fertig. Wiki mit verschlüsselter Übertragung, nur für 2 User (+ dein LAN), und funktioniert.
Alternativ wäre noch die Verwendung von .htaccess Dateien möglich, die Übertragung ist dann aber unverschlüsselt.

Gruss,
EvilDevil

Anzeigen

3

Samstag, 16. Februar 2008, 20:17

hey danke für deine antwort
Nein nur er nutzt win ich nutze komplett gentoo/linux

Jut über ssh wäre es eine möglichkeit. Ich denke ich werde es so machen hab es zwar vorhin mehr oder weniger geschaft moinmoin zu installieren aber das ist irgendwie extrem kompliziert.

Gibt es eine möglichkeit im didiwiki tabellen an zu legen? wäre recht wichtig für mich

4

Sonntag, 17. Februar 2008, 02:42

Hi,

unter Linux wärs übrigens folgende Zeile:
ssh meinuser@nslu2-externe-ip -p 40022 -L 80:nslu2-interne-ip:80
Die erste 80 wäre dann der Port von localhost, die 2. 80 ist der Port auf der NSLU2
Ich kenne mich mit didiwiki leider nicht aus, aber http://en.wikipedia.org/wiki/DidiWiki sagt, dass es Tabellen unterstützt.

Gruss,
EvilDevil

5

Sonntag, 17. Februar 2008, 13:47

naja die "tabellen" in didiwiki sind der witz ^^ da sieht es besser aus wenn ich es von hand auf den bildschirm mal :cool:

Hab jetzt ein ding gefunden das auf der nslu2 genauso läuft nennt sich cutewiki. Ist echt gut und etwas umfangreicher als didiwiki nur hab ich noch nicht so ganz rausgefunden wie da die userverwaltung funktioniert und wie man neue seiten anlegt... aber ansonsten ist es perfekt geeignet ^^

auch wenn ich jetzt direkt nichts gefragt hab wäre erfreut über eine antwort/kommentar ;)

Andi007

Anfänger

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Februar 2008, 00:14

hast du Probleme beim Installieren von MoinMoin allgemein oder geht es dir nur um die Performance?
Mit einem Webserver (getestet mit lighthttpd und cherokee) war MoinMoin mir zu langsam. Ich habe das Wiki als Standalone server im Betrieb. Vorgegangen bin ich nach folgender Anleitung http://moinmo.in/HelpOnInstalling/StandaloneServer . Starten tue ich MoinMoin als Daemon. Habe mit das Startscript nach /etc/init.d/ kopiert und die Pfade entsprechen angepasst

7

Montag, 18. Februar 2008, 12:20

hast du es dann mit den debianpaketen oder mit dem tgz installiert?
Ich versuchte es bisher immer mit den debian paketen und dann nach der anleitung : http://wiki.debianforum.de/DesktopMoinMoin

hab es aber absolut nicht geschaft es auf deutsch um zu stellen bzw mehr als nur localhost z.b. intranet freigeben.

Kannst du mir das erklären wie du es geschaft hast?

8

Montag, 18. Februar 2008, 18:07

Hat sich geklärt (hab das mit superuser nicht gewusst)

Jetzt aber noch ne frage zum moinmoin wiki.
Also es läuft ganz gut aber ich muss! in einer tabelle aufzählen können weiß aber nicht wie das geht kann mir jemand helfen?

Andi007

Anfänger

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 24. Februar 2008, 01:19

@networkgamer
ich hab die version auf der MoinMoin homepage benutzt.

Für Tabellen bzw. Spreadsheets ist vielleicht http://moinmo.in/ParserMarket/Sstable etwas für dich. Für Erweiterungen schau auf der homepage unter MacroMarket oder ParserMarket. Mit etwas Python Erfahrung sind Erweiterungen auch schnell selber geschrieben.

Social Bookmarks