Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 9. Februar 2008, 23:34

slug hängt nach Aufnahme

Hallo zusammen

habe das aktuelle debian image auf der slug und dieses von einem WD mybook 500GB laufen. habe heute z.B. 2 Aufnahmen mit einem Pausen Zeitfenster von 15 Minuten laufen lassen. Mitten während einer Aufnahme steht im Syslog das hier:

[.....]
Feb 9 11:31:57 slug -- MARK --
Feb 9 11:51:57 slug -- MARK --
Feb 9 12:11:58 slug -- MARK --
Feb 9 12:23:09 slug kernel: eth0: link down
Feb 9 12:51:58 slug -- MARK --
Feb 9 13:11:59 slug -- MARK --
Feb 9 13:31:59 slug -- MARK --
[.....]

Die Slug ist nicht mehr erreichbar und ich muss sie neu starten. Woran kann das liegen?? Gibt es noch weitere Log's die Aufschluss geben könnten??

Danke

DFF


was hast Du bereits probiert?: syslog ausgewertet

Die Suche schon benuzt?: ja

Art der Firmware: debian

wird ein externer Datenträger genutzt, wenn ja, was für eine Art: wd myBook 500GB

Anzeigen

2

Sonntag, 10. Februar 2008, 07:08

Hi,

das Syslog sagt:
eth0 down -> Netzwerkinterface weg
Das passiert normalerweise, wenn das Kabel rausgezogen wird.
-> Kabel checken, anderes Kabel verwenden

Gruss,
EvilDevil

Anzeigen

3

Sonntag, 10. Februar 2008, 16:24

Zitat von »EvilDevil;30238«

Hi,

das Syslog sagt:
eth0 down -> Netzwerkinterface weg
Das passiert normalerweise, wenn das Kabel rausgezogen wird.
-> Kabel checken, anderes Kabel verwenden

Gruss,
EvilDevil


DAS habe ich wohl auch verstanden. ;) Kabel ist OK und natürlich NICHT während einer Aufnahme rausgezogen worden und solange kein dauerhafter Traffic über die Slug läuft geht das eth0 auch nicht down.....:mad:

Genau das ist mein Problem. Nur bei längerem Traffic geht das eth0 down. Gibt es bezüglich der Interfaces noch extra logfiles??:confused:

Danke für eure Tipps

DFF

nimva

Anfänger

Beiträge: 1

Verwendetes NAS-Device: nslu2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Februar 2010, 23:38

eth0: link down

Hallo,

Konntest du das Problem loaklisieren/lösen ?

Ich habe genau das gleiche Problem,
nach etwas intensivere Netzwerklast schaltet sich das Netzwerkinterface ab.

In den logfiles findet sich nur ein einzelner Eintrag:
kernel: [ 2149.710000] eth0: link down

uname -a
Linux joe 2.6.32-trunk-ixp4xx #1 Mon Jan 11 06:46:25 UTC 2010 armv5tel GNU/Linux

Social Bookmarks