Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kandie

Schüler

  • »kandie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Januar 2008, 20:26

Samba mehre Benutzer anlegen

Hi. Habe Debian 4.0.2r und Samba. Nutze das als Server für meine Daten.
Mit meinen eigenen Zugangsdaten komme ich in jedes Verz. auf dem Server und kann auch schreiben. Jetzt habe ich einen neuen Benutzer angelegt und der kommt nicht rein...fragt immer wieder nach Name und Passwort, wenn ich die eingebe kommt wieder das Anmeldefenster...als ob er es nicht annehmen will.


mfg matthias

Anzeigen

2

Donnerstag, 31. Januar 2008, 20:29

Hi,

ich nehme an, du hast den Benutzer mit useradd oder adduser angelegt?
Dann musst du ihn noch zusätzlich Samba bekannt machen:

Quellcode

1
smbpasswd -a neuerUsername

(als root)


Gruss,
EvilDevil

Anzeigen

kandie

Schüler

  • »kandie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Februar 2008, 07:07

Hi. Danke dir. Habs über Webmin gemacht. aber durch das smbpasswd -a name ging es jetzt richtig...k.a. was der befehl anders macht als ich über webmin.

Jetzt muss ich nur noch ne Antwort in meinem ander Thema bekommen und schon bin ich rundum zufrieden mit meinem System.

Danke nochmal.

4

Freitag, 1. Februar 2008, 15:05

Das ist eben das Lästige an Webmin. Es ist zwar ein Webinterface, aber einfacher wird es dadurch auch nicht, da es IMHO einfach nur die ganzen möglichen Kommandozeilenparameter in ner Oberfläche anzeigt, ohne die Sache soweit zu abstrahieren, dass es ein Anfänger nutzen kann.

Gruss,
EvilDevil

kandie

Schüler

  • »kandie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Februar 2008, 17:28

Ja stimmt aber das Webmin hat mir schon ganz schön weitergeholfen.
Frist nur nen haufen CPU Leistung auf der NSLU2. Habs auch kaum an...nur wenn ich was einstellen will.

Social Bookmarks