Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 11. November 2007, 15:05

Upslug ja, Installer nein?

Hallo Allerseits!

Jetzt mein Xter Thread, weils mal wieder nicht funkt:

Habe gerade den Netzwerkstecker für das KabelNetzwerk an meinem lokalen Rechner (Debian) abgezogen, und die NSLU angeschlossen.
Upslug2 gestartet und neue Firmware drauf.

Quellcode

1
Rebooting...Done.
wunderbar.
Dann habe ich die NSLU an meinem Notebook (Ubuntu) angeschlossen, und wollte mit

Quellcode

1
ssh installer@192.168.1.77
den installer aufrufen.
Pustekuchen!

Quellcode

1
2
christian@notebook:~$ ssh installer@192.168.1.77
ssh: connect to host 192.168.1.77 port 22: Invalid Argument
Was nun?

Bin gerade hilflos...

Danke!




Die Suche schon benuzt?: ja

Art der Firmware: Keine (Original entfernt, da upslug)

wird ein externer Datenträger genutzt, wenn ja, was für eine Art: TrekStor DataStation Pocket xu 80GB

Anzeigen

2

Sonntag, 11. November 2007, 21:15

Hallo chris99,


Klingt nach Netzwerkproblemen ...
Vielleicht verwendest Du 2 Netzwerke (LAN und WLAN?) und er versucht die Verbindung über das falsche Netzwerk aufzubauen?

Überprüfe bitte mal ob das Notebook im selben Subnetz ist wie die Slug und das Subnetz über LAN läuft.

Wenn das alles korrekt ist (und trotzdem nix funktionert) poste mal die Ausgaben von:

Quellcode

1
$> ssh -v installer@192.168.1.77

(Die Option -v steht für verbose mode und ssh ist dann redseeliger.)

Wenn Dir das alles zu kompliziert ist kannst Du alternativ auch Dein Netzwerk auf 192.168.1.0 umstellen und dann die NSLU2 nicht direkt an das Notebook anschließen sondern einfach an dieses Netzwerk anschließen.


Viele Grüße,
topgear

Anzeigen

3

Sonntag, 11. November 2007, 23:08

Hi!

Abgesehen von dem gleichen Netz 192.168.1.x, sollte es nicht

ssh root@192.168.1.77 heissen (wenn schon unslug ist) ???

HTH
EarlGrey

4

Montag, 12. November 2007, 06:28

@earlgrey: Ich habe in einem Tutorial von Systemausfall.org gelesen, es müsse Installer heißen....

Zitat

ssh installer@192.168.1.77
ssh:
  • Loginname: installer
  • Passwort:install
https://systemausfall.org/wikis/howto/De…DebianInstaller



@topgear: WLAN Karte ist vorhanden.
Ich prüfe morgen mal die Ausgabe!

5

Mittwoch, 14. November 2007, 12:14

@chris99: Probier' mal folgenden Befehl:

Quellcode

1
$> ifconfig

Social Bookmarks