Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GhostOverload

Anfänger

  • »GhostOverload« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 13:44

Debian auf NSLU2 mit integriertem netzwerganschlus möglich?

Hallo zusammen


Ich hab mich seit gestern quer durch das forum gewühlt, bin aber leider nicht fündig geworden.

scheinbar ist das neue Debian image ja defekt und muss "manuel" instaliert werden. leider habe ich aber keine infos gefunden ob dies jetzt mit dem integrierten netzwerk anschluss läuft, oder nur über einen USB adapter.

währe froh, wen mir da je,and einige infos geben könnte.



Danke im voraus

Gruss
GhostOverload




was hast Du bereits probiert?: Forum durchforstet

Die Suche schon benuzt?: ja

Anzeigen

2

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 13:53

Hallo,

den USB-Netzwerkadapter benötigt man seit ca. 2 Jahren nicht mehr. Die Installation mit dem defekten Image ist unter
http://www.cyrius.com/debian/nslu2/
beschrieben.

Gruss

Anzeigen

GhostOverload

Anfänger

  • »GhostOverload« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 14:16

Danke für die info, wahr eben ein bischen verwirrt ^^

werdes gleich mal versuchen, und dan bescheid geben, obs geklapt hat.

4

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 14:31

Geht auch um einiges einfach als mit der tar ball method.

Man kann beim installer die deb conf priorität auf low setzten. dann läuft der installer ohne probleme durch. Habe es in den letzten 3 Wochen bestimmt 10 mal erfolgreich durchgeführt...

MFG

GhostOverload

Anfänger

  • »GhostOverload« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 14:48

Sorry, ich bin nicht sehr geübt im umgang mit linux.

Kanst du mir das ein bisschen genauer erklären? =)

Biomann

Schüler

Beiträge: 137

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 14:53

Zitat von »moo;27805«

Geht auch um einiges einfach als mit der tar ball method.

Man kann beim installer die deb conf priorität auf low setzten. dann läuft der installer ohne probleme durch. Habe es in den letzten 3 Wochen bestimmt 10 mal erfolgreich durchgeführt...

MFG


Wieviele NSLUs machst du denn fertig? Und was ist mit deinem Blog? Hab mir gestern nen 2gb usb stick bestellt und werde es dann auch mal mit debian versuchen

7

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 17:41

Zitat von »GhostOverload;27806«

Sorry, ich bin nicht sehr geübt im umgang mit linux.

Kanst du mir das ein bisschen genauer erklären? =)



Also, du Flashest die Box einfach mit der defekten image datei von slug-firmware.net.

Dann meldest du dich mit installer:install an. Anschließend wählst du "Start Menue" um den installer zu starten. Danach gehst du direkt auf "Go Back". Dann kommt ein Menü und im unteren dritteln findest du einen punkt "Chance deb conf priority". Da wählst du dann "low". Anschließend kannst du die komplette Installation durchmachen bis der Kernel Fehler kommt. Dann wählst du den Kernel 2.18.5

Fertig ;)

Wenn jemand das installiert haben möchte und sich nicht traut, helfe ich auch gerne aus und übernehme das. Added mich einfach bei ICQ :-)

mfg


@Biomann: Nein ich mache nicht soviele Slugs fertig ^^ aber musste meine Xmal neu aufsetzen da ich Probleme mit Truecrypt hatte und die Box danach immer nicht mehr hochfuhr :-)

GhostOverload

Anfänger

  • »GhostOverload« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. Oktober 2007, 12:41

So, mal der neuste stand der dinge :)


ich habe direkt mit einem kabel (nicht crossover), am laptop versucht das ganze zu instalieren.

nach dem flasen, kann ich das gerät zwar anpingen, aber nicht per ssh verbinden.
Ich habe testhalber ein unslug instaliert, da kann ich problemlos per web und telnet verbinden.

woran kann dies liegen?

GhostOverload

Anfänger

  • »GhostOverload« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 31. Oktober 2007, 22:45

So, folgendes hab ich bis jetz geschaft ^^

Hab mein OS auf debian umgestellt, alte FW aufgespielt, IP auf DHCP und debian image wieder rauf gespielt. Jetz komm ich entlich per ssh drauf.

bin grad ei der installation, und es scheint alles zu klappen.

GhostOverload

Anfänger

  • »GhostOverload« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. November 2007, 03:46

so, nach x versuchen und einigen stunden arbeit hab ichs nun entlich geschaft =) mein Debian leuft =)


Danke noch an alle für die hilfe.

Social Bookmarks