Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

grobi

Anfänger

  • »grobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. September 2007, 07:38

USB Wlan Stick an NSLU2

Hallo!

Bin schon seid langem auf der Suche nach einer verständlichen Anleitung um einen USB Wlan Stick an der NSLU2 zu betreiben (Bin noch Anfänger). Habe aber bis jetzt nichts gefunden.
Könnte mir da jemand weiter helfen?
Mein USB Stick ist von Medion und soll angeblich von dem Prism54 Project unterstützt werden:

Zitat

0CDE 0006 Medion 40900, Roper EuropeNET2280, ISL3880/ISL3886?
Habe aber keinen blassen Schimmer wie ich das anstellen soll! Ndiswrapper läuft ja leider nicht!

Wäre echt super!

Gruß

was hast Du bereits probiert?: Google

Die Suche schon benuzt?: ja

Art der Firmware: Debian

was hast Du bereits probiert?: Googlen, Diverse "Anleitungen" die ich bei google gefunden habe.

Die Suche schon benuzt?: ja

Art der Firmware: Debian

Anzeigen

2

Donnerstag, 27. September 2007, 21:16

Hallo grobi,

ich hab nen DLink DWL-G122 HW-Ver: C1 an der Slug unter Debian zum Laufen gebracht. Ohne ndiswrapper. Leider ist das aber schon ein paar Monate her und ne Anleitung habe ich auch nicht geschrieben. Aber damit geht es, auch WPA lief.

Gruß
Sinclair
- 64MB-RAM Fatslug mit SlugOSle im Flash, das dann Debian Lenny 2.6.26 EABI per kexec komplett von 40GB 2,5" HDD startet
- 2. Slug wie oben nur an 6GB 2,5" Platte zum Testen und Complieren
beide Slugs mit 128MB phys. RAM, aber nur 64MB aktiv

Anzeigen

grobi

Anfänger

  • »grobi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. September 2007, 16:07

Hallo,

kannst du mir denn so ungefähr sagen wie du es gemacht hast? Mit den Treibern? Habe echt keine Ahnung! :confused:

Also ich habe einen Stick von MEDION. Model XG-701A.
Wenn ich das Richtig verstanden habe auf den Seiten die ich gefunden habe, wird der Chipsatz von Prism54 unterstützt. Aber Prism54 unterstützt keine USB Geräte!?!?

Gehen wir mal davon aus er würde funktionieren, was muss ich denn überhaupt von der Prism54 Seite downloaden und installieren? Steige da irgendwie nicht durch.


Gruß Grobi

Social Bookmarks