Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »tim&struppi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Juli 2007, 20:51

keine apache2 installation mit apt-get

Hallo,
eigentlich habe ich zwei Probleme. Das erste:
Nach einem apt-get install apache2 lief der apache mit der Testseite. Irgentwie kam ich auf keinen grünen Zweig, damit apache meine index.html anzeigt. Habe die config zerschossen und dann mit apt-get remove apache2 deinstalliert. Anschließend die Verzeichnisse von apache2 in der etc gelöscht. Grund: Dachte, ein frisches installieren mit apt würde den alten Zusand wieder herstellen. Will ich nun wieder den apache installieren, läd apt zwar den apache aus dem Netz, die Ordner fehlen aber ( etc/apache2).
Tippe ich erneut ein apt-get install apache2 ein, meldet mir die nslu, das apache die neueste Version ist. Auch ein apt-get clean/autoclean brachte nichts.
Jemand noch eine Iddee ?
Das zweite:
Habe einen Benutzer mit dem Namen www angelegt. Meine Homepage in dessen homeverzeichnis übertragen. Anschließend die Ordner mit chmod -R 577 allen zugänglich gemacht. Einen Eintrag in der apache2.conf mit DocumentRoot "/home/www" brachte überhaupt nichts. Der Server lief immer noch mit der Testpage.
Aber erstmal muß ich ja den apache wieder zum laufen bringen.
Im voraus mal vielen Dank

Michael



Die Suche schon benuzt?: ja

Anzeigen

2

Samstag, 7. Juli 2007, 02:05

Hi,

schonmal mit

Quellcode

1
2
apt-get remove --purge apache2 
apt-get install apache2


probiert? ( --purge löscht auch alle Config-Files)

Gruss,
EvilDevil

Anzeigen
  • »tim&struppi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Juli 2007, 11:13

Danke für die schnelle Antwort. Das mit purge war mir neu. Habe es mal ausprobiert, leider hat es aber nicht hingehauen. Wenn ich apt-get install apache2 eingebe, installiert er zwar was, aber ich habe weder in der /etc einen apache2 Ordner noch in der init.d ein File mit Apache2. Keine Ahnung, wie ich den Zustand wie bei einer erstmaligen Installation hinbekomme.

4

Samstag, 7. Juli 2007, 20:27

Hi,

die Config-Files sind im Paket apache2.2-common. Also einfach

Quellcode

1
2
apt-get --purge remove apache2.2-common 
apt-get install apache2.2-common


Gruss,
EvilDevil

  • »tim&struppi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. Juli 2007, 23:00

Hallo,
hat funktioniert. Apache2 ist wieder so wie im "Urzustand" Mit der Konfiguration muß ich mich mal noch mehr auseinandersetzten. Dachte, es wäre leichter. Es sind nicht die Berge über die man stolpert, sondern einfache Maulwurfshügel.
Erstmal vielen Dank

Gruß
Michael

Social Bookmarks