Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nepomuk

Anfänger

  • »nepomuk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Juni 2007, 19:58

/etc/inittab: Permission denied

Hallo Zusammen,

ich habe gerade nach dieser Anleitung Debian auf meiner NSLU installiert. Anschließend wollte ich den Powerbutton so belegen, dass die NSLU herunterfährt und nicht neu startet. Leider habe ich keinen Zugriff auf inittab.


Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
login as: root
root@192.168.1.25's password:
Last login: Fri Jun  1 21:22:12 2007 from nepomuk
Linux noname 2.6.18-4-ixp4xx #1 Tue Mar 27 18:01:56 BST 2007 armv5tel

The programs included with the Debian GNU/Linux system are free software;
the exact distribution terms for each program are described in the
individual files in /usr/share/doc/*/copyright.

Debian GNU/Linux comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY, to the extent
permitted by applicable law.
noname:~# /etc/inittab
-bash: /etc/inittab: Permission denied
noname:~#
Außerdem ist mir noch aufgefallen, das die "Ready"-Status-LED abwechseln zweimal organge, einmal grn blinkt. Kann das damit etwas zu tun haben?

Stecke mit meinen Linuxkenntnissen noch in den Kinderschuhen und dachte, ich könnte mir diese mit NSLU + Debian mal aneignen. Wär klasse, wenn ihr mir helfen könntet, damit ich nicht gleich frustriert aufgeben muss. ;)

Danke + viele Grüße,
Nepomuk

Anzeigen

2

Freitag, 1. Juni 2007, 20:42

Hallo,

Du hast versucht die Datei /etc/inittab auszuführen.
Wenn Du sie editieren möchtest mußt Du zuvor angeben mit welchem Programm Du das tun möchtest. Ich benutze den vi.
Somit sieht das ganze dann so aus „vi /etc/inittab“
Wenn Du die inittab geändert hast benötigst Du einen Neustart.
Probiere sie aber erstmal mit einer unwichtigen Datei aus!
Die wichtigsten Befehle: i = insert, mit <esc> kommst Du aus dem Editier-Modus raus, :wq = schreibt die Datei und verlässt den Editor, :q! verlässt den Editor ohne zu schreiben.

Die LED's werden durch zwei Initprozesse gesteuert. Am Ende des Bootvorganges wird die Datei /etc/init.d/zleds ausgeführt.
Da mir das blinken auf die Nerven gegangen ist (eine steht neben dem Monitor) habe ich die Datei wie folgt erweitert. Das Programm beep muß nachinstalliert werden!

Zitat


start) leds ready on
leds status off
leds disk-1 on
leds disk-2 on
beep -f 300.7 -r 2 -d 100 -l 400 -e /dev/input/event0
;;

Gruß GerBer
Server-NSLU2
DNS / DHCP-Server / Samba / nfs / ntp / ftp - Server / Intranetserver / Mailgateway / Pop3-Server / MP3-Server

Backup-Server
nfs / ftp - Server / MP3-Server

Beide Geräte (266Mhz) mit 2 GB USB-Stick (Betriebssystem Debian 4.0) und einer weiteren 3,5" Festplatte (Daten)
MP3-Server für Rokku Soundbridge und iTunes

2 Testgeräte mit 166Mhz und 266Mhz sowie 1GB USB-Stick bzw. 30GB 2,5" Platte

Anzeigen

nepomuk

Anfänger

  • »nepomuk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. Juni 2007, 15:06

Danke dir vielmals. Mit vi konnte ich die inittab bearbeiten und nun fährt die NSLU beim Drücken des Powerbuttons auch herrunter!

Social Bookmarks