Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fish_

Anfänger

  • »fish_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. Mai 2007, 20:58

raid1 vs. nächtiliches rsync

hallo,

ich habe 2 200GB-festplatten. darauf befinden sich mehr oder weniger wichtige daten. nun stellt sich mir die frage ob ich doch raid1 statt ein nächtliches rsync verwenden soll. würde die schreib- und leseperformance sehr darunter leiden?

welche methode würdet ihr bevorzugen?

vielen dank im voraus :)

Anzeigen

tringler

Moderator

Beiträge: 82

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. Mai 2007, 21:25

Die Frage ist wieviel Daten und wie oft ändern sich diese?

Anzeigen

fish_

Anfänger

  • »fish_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Mai 2007, 10:05

naja von 200 GB sind 100 GB belebt... oft ändert sich einige tage gar nichts, manchmal kommen 500mb dazu, manchmal auch nur 1mb...

tringler

Moderator

Beiträge: 82

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. Mai 2007, 10:27

Dann würde ich sagen, dass ein Raid1 theoretisch Sinn machen würde.

Hat jmd. Erfahrungswerte?

5

Freitag, 1. Juni 2007, 16:56

Vorteil rsync:
- Mit dem asynchronen Spiegel kann ich logische Fehler abfangen (FileA wird, - aus versehen/durch Virus/etc. - gelöscht ist aber noch auf der 2. Platte)
Nachteil rsync:
- Crasht mir die 1. Platte sind alle Daten nach dem letzten rsync weg.

=> Schau dir mal rsnapshot an und dann alle 2-4 Std. laufen lassen

zap-o-post

fish_

Anfänger

  • »fish_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. Juni 2007, 17:10

jep, ich werde wohl neu installieren und ein system auf raid1-basis aufsetzen :)

was ist an rsnapshot besser? inkrementelle backups?

tringler

Moderator

Beiträge: 82

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Juni 2007, 21:15

sry. (Sinnloser Beitrag)

Social Bookmarks