Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 28. Mai 2007, 13:59

Debian 4.x Oxyl Bilder anzeigen

Hallo zusammen,

ich habe bisher foldgendes auf der NSLU2 erfolgreich installiert:

Debian 4.x (Debian 2.6.18.dfsg.1-12etch2)
mdadm 2.5.6-9 (Raid1 über 2 USB Platten)
Samba 3.0.24-6etch2
cupsys 1.2.7-4
proftpd 1.3.0-19
apache2 2.2.3-4
php5 5.2.0-8+etch4
php5-gd 5.2.0-8+etch4
oxyl~box 2.5.36

Als Streaming Gateway verwende ich ein ShowCenter 200. Es läuft alles soweit sehr gut, bis auf die darstellung der Bilder über den Bildbrowser was wohl mit dem nconvert zusammen hängt. Jetzt habe ich die letzten Wochen versucht in den verschieden foren herauszufinden was zu tun ist, aber das ist nicht so ganz einfach da sich fast alle Beitäge entweder auf debian 3.x oder unslug x.x beziehen.

Apache virtual site:

/etc/apache2/sites-available/oxyl:

<VirtualHost *:8000>
ServerAdmin webmaster@localhost
ServerName oxyl
ServerAlias oxyl
DocumentRoot /var/www/oxyl/
Alias /root/ "/"
<Directory />
Options FollowSymLinks
AllowOverride None
</Directory>
<Directory /var/www/oxyl/>
Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
AllowOverride None
Order allow,deny
allow from all
</Directory>
<Directory /var/www/mediapool/>
Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
AllowOverride None
Order allow,deny
allow from all
</Directory>
ErrorLog /var/log/apache2/error_oxylbox.log
LogLevel debug
CustomLog /var/log/apache2/access_oxylbox.log combined
ServerSignature On
</VirtualHost>

/etc/apache2/sites-available/mediapool
<VirtualHost *:80>
ServerAdmin webmaster@localhost
ServerName mediapool
ServerAlias mediapool
DocumentRoot /var/www/mediapool/
<Directory />
Options FollowSymLinks
AllowOverride None
</Directory>
<Directory /var/www/mediapool/>
Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
AllowOverride None
Order allow,deny
allow from all
</Directory>
ErrorLog /var/log/apache2/error_mediapool.log
# Possible values include: debug, info, notice, warn, error, crit,
# alert, emerg.
LogLevel warn
CustomLog /var/log/apache2/access-mediapool.log combined
ServerSignature On
</VirtualHost>

link nach /bin für libformat.so habe ich auch gesetzt.

Hat das schon einer mit diesen appache und php versionen am laufen und kann mir noch einen Tipp geben wo ich suchen muss.

Danke und Gruß
Thomas Volk



wird ein externer Datenträger genutzt, wenn ja, was für eine Art: 2* USB HD

Anzeigen

tringler

Moderator

Beiträge: 82

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. Mai 2007, 08:59

Hallo,

kannst du das Problem vll. etwas näher beschreiben?
Dein Problem ist die fehlerhafte Darstellung der Bilder, richtig?

Wie werden diese genau angezeigt und wie sollen Sie angezeigt werden?

Anzeigen

3

Mittwoch, 30. Mai 2007, 15:50

Hallo,

das problem ist, das nconvert auf meiner NSLU nicht gestart werden kann. Bilder können über den file browser angezeigt werden aber halt nur in der original auflösung. Nconvert soll ja dafür sorgen das die Bilder in die Auflösung von PAL umwandeln. Wenn ich mir jetzt das nconvert ansehe ist das ja auch für I386 compiliert........,, und nun verstehe ich nicht wie das auf anderen nslu's läuft.

TV-Server:/var/www/oxyl/bin# nconvert
-bash: nconvert: command not found
TV-Server:/var/www/oxyl/bin# file nconvert
nconvert: ELF 32-bit LSB executable, Intel 80386, version 1 (SYSV), for GNU/Linux 2.0.0, dynamically linked (uses shared libs), for GNU/Linux 2.0.0, stripped
TV-Server:/var/www/oxyl/bin#
TV-Server:/var/www/oxyl/bin# ls -l
total 1304
-rwxrwxrwx 1 www-data www-data 1193508 Apr 7 2005 libformat.so
-rwxr-xr-x 1 www-data www-data 119092 Apr 7 2005 nconvert
-rw-r--r-- 1 www-data www-data 548 Apr 7 2005 nconvert.txt
-rw-r--r-- 1 www-data www-data 1076 Aug 22 2005 readme.linux
TV-Server:/var/www/oxyl/bin#

Gruß
Thomas

4

Mittwoch, 30. Mai 2007, 17:17

Hi,

nconvert ( http://perso.orange.fr/pierre.g/xnview/en_nconvert.html )liegt leider nicht quelloffen vor. Also musst du beim Autor von nconvert ganz lieb nach einer little Endian ARM (arm le) Version fragen oder dich umschauen, ob Oxyl auch mit einem alternativen Konverter arbeiten kann (imagemagick fällt mir da spontan ein). Das ist eben das Problem mit der Software, die nicht Open Source ist....


Habe gerade das hier gefunden: http://www.oxyl.de/wbboard/thread.php?th…eid=1&sid=&sid=
"[FONT=Tahoma, Helvetica, Verdana, Arial, sans-serif]Now we need to enable the picture viewing functionality. The standard nconvert doesn&#8217;t work so we will use the libgd-library."
Ab Punkt 22 gehts da los. Die entsprechenden Libraries heissen unter Debian wahrscheinlich etwas anders, deswegen ist apt-cache search dein Freund.

[/FONT] Gruss,
EvilDevil

5

Mittwoch, 30. Mai 2007, 17:28

ok, super Danke dann bin ich doch schon auf dem richtigen Weg.

Gruß
Thomas

6

Dienstag, 5. Juni 2007, 17:57

Ich habe mich nun mit dem Entwickler in Verbindung gesetzt, und nun frägt er mich ob man auf einem Linux x86 System den ARM code erzeugen kann.... Ich bin kein Entwickler, aber so rein Bauchmässig würde ich sagen wenn der Compiler das unterstützt warum nicht. Weiß hier zufällig jemand ob das geht und mit was für einem Compiler.....

Danke und Gruß
Thomas

7

Dienstag, 5. Juni 2007, 22:01

Hi,

natürlich geht das. Man benötigt nur einen entsprechenden Compiler (cross-compiler) und eine passende Toolchain. Google spuckt schon ein paar gute Ergebnisse aus.
http://handhelds.org/~pb/deb-toolchain.html
http://www.handhelds.org/moin/moin.cgi/GpeCrossCompilation
...
Alternativ (aber ziemlich overkill) wäre es, das Nslu2-Linux Cross Compile Environment aufzusetzen, das benötigt aber dann mehrere Gigabyte Speicherplatz.

Gruss,
EvilDevil

8

Mittwoch, 6. Juni 2007, 10:32

ja cool, dann werde ich das mal dem Entwickler weiterleiten, evl. bekommen wir das das nconvert als arm code...

Gruß
Thomas

Social Bookmarks