Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pappe

Anfänger

  • »Pappe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. Mai 2007, 17:25

NSLU2 nicht mehr erreichbar!!!

Hallo Leute,

ich habe vor einiger Zeit ein Debian-NSLU installiert.
Dies lief auch problemlos.

Jetzt startet das Gerät scheinbar,
wird aber in der Fritz-Box nicht angezeigt.

Nur das der LAN-Port belegt ist,
aber kein Name.

Die IP habe ich leider vergessen.

Power blinkt grün gelb, die HDD rattert.
HDD leuchtet auch und network auch.

Was kann ich nun noch tun? :(

Danke!

Anzeigen

Pappe

Anfänger

  • »Pappe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. Mai 2007, 17:26

Sorry, vergessen:

Ein Reset und vom Strom nehmen hat nichts geändert...

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. Mai 2007, 18:31

N'Abend,

erstmal die IP rausfinden, dazu solltest Du Dir einen Portscanner besorgen, und in Deinem Netzwerksegment scannen (z.B. 192.168.1.1-192.168.1.254).

bye
JrB

PS: ein Bootstrap Debian, oder eines mit Debian Installer aufgesetzt?
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Pappe

Anfänger

  • »Pappe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. Mai 2007, 21:21

Debian Installer...

Pappe

Anfänger

  • »Pappe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. Mai 2007, 21:40

Wofür den Portscanner?
Mit einem Net View wird mir es mir auch nicht angezeigt.

Kennst du einen Scanner wo ein IP-Bereich eingegeben werden kann?
Ich habe nur einen für einzelne IPs... :(

6

Freitag, 25. Mai 2007, 23:45

für Win z.B. http://www.lookatlan.com/

Hat mir auch schon gute Dienste geleistet.

Gruß
Sinclair
- 64MB-RAM Fatslug mit SlugOSle im Flash, das dann Debian Lenny 2.6.26 EABI per kexec komplett von 40GB 2,5" HDD startet
- 2. Slug wie oben nur an 6GB 2,5" Platte zum Testen und Complieren
beide Slugs mit 128MB phys. RAM, aber nur 64MB aktiv

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. Mai 2007, 01:31

N'Abend,

naja, net view zeigt etwa 25% der Hosts in meinem Netz an...

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. Mai 2007, 14:33

http://www.softperfect.com/products/networkscanner/manual/

solange keine firewall die pings abblockt werden die rechner im netz damit gefunden

Social Bookmarks