Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Der Ultimative« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Wohnort: Weimar

Beruf: Call Center Agent

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Mai 2007, 19:58

QEMU für Debianslug wo und wie?

Hi

Ich brauchedas programm QEMU um Teamspeak auf meinem NSLU2 zum laufen zu bekommen. mein Problem ist:
Ich finde es immer nur als IPKG Paket oder ich blicke nicht durch ob es dafür geeignet ist.

Wo bekomme ich QEMU für Debianslung?

apt-get install qemu
apt-get install ipkg

und so geht alles nicht.

Anzeigen

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Mai 2007, 20:38

Du willst Teamspeak per x86 Emulation auf der NSLU2 laufen lassen??

Ich vermute mal, die Geschwindigkeit dürfte so enorm hoch sein, dass du dich besser per Post mit deinen Teammitgliedern absprechen kannst ... ;-)
Gruß,
Flo

Anzeigen
  • »Der Ultimative« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Wohnort: Weimar

Beruf: Call Center Agent

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Mai 2007, 16:04

es sollen ja nocht 100 man auf TS ist nur damit ich mal mit Maximal 10 !!! leuten labern. ich denke meist werden es zwischen 2 und 6 sein was besprechen kann. Betrifft nur W-Lan intern den ich hab hier ein kleine W-Lan auf gebaut.

tringler

Moderator

Beiträge: 82

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. Mai 2007, 08:52

Ich würde das für deine Anforderung nutzen:
http://www.nslu2-linux.org/wiki/HowTo/SetUpAVentriloServer

Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. Mai 2007, 14:45

habs vorerst auf gegegeben teamspeak oder was ähnliches
auf der nslu2 zum laufen zubekommen
habe jetzt einfach xfire unter windows installiert
da kann man auch nen voice chat drüber machen
is sogar mit nem geringeren delay als bei teamspeak
und das ding funktioniert so dass der erste den voice server macht
und wenn der den raum verlässt wird der server automatisch durch
wen anders weiter betrieben bin so weit zufrieden mit der möglichkeit
da somit auch die lästigen 24h trennungen egal sind und nicht alle
raus fliegen

tringler

Moderator

Beiträge: 82

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: FiSi

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. Mai 2007, 14:48

Ok. Dann setz das Thema bitte auf gelöst.

Forumposter

Anfänger

Beiträge: 12

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

7

Freitag, 1. Juni 2007, 11:42

Ich stehe vor einem ähnlichen Problem. Allerdings nicht mit Teamspeak.
Mir geht es ums "rar".
Für unrar habe ich eine selbstkompilierte ARM Version als .deb gefunden, für die Packversion "rar" leider nicht. Da es auch nicht frei ist, sondern kommerziell sieht es da auch eher schlecht aus. Deshalb würde ich das gerne mit QEMU emulieren. Doch leider finde ich nur Möglichkeiten mit QEMU mit Hilfe einer i386 Architektur eine ARM zu simulieren, aber nicht umgekehrt.

  • »Der Ultimative« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Wohnort: Weimar

Beruf: Call Center Agent

  • Nachricht senden

8

Freitag, 1. Juni 2007, 15:41

Zitat von »tringler;24909«

Ok. Dann setz das Thema bitte auf gelöst.

Die seite die ud mir gegeben hast kenne ich schon aber:
da steht wie ich es installiere aber wo ist Qemu datei?
ich hab mehrere gefunden aber weiss nicht welche es genau ist.
genau da ist mein Problem und wen ich english gu könnte würde ich auch schon ne lösung gefunden haben denk ich aber dies ist leider nicht der fall.

also immer noch nicht gelöst!

und nur zum hinweiss ich habe nicht unslung sondern Debianslug drauf und auf der seite steht unslung!

Social Bookmarks