Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 2. Mai 2007, 10:32

Fehler in Debian 4.0 tar ball Installation

In /var/log/boot findet sich folgender Fehler:
FATAL: Could not load /lib/modules/2.6.16/modules.dep: No such file or directory


Hintergrund:
Nachdem ich anhaltend mit Problemen zu kämpfen habe, den Debian Installer auf meinen NSLU2 auszuführen, habe ich mich für die Tar Ball Installation entschieden. Nachdem ich diese jedoch boote, kann ich die Box nicht mehr erreichen. Bei der Fehlerdiagnose fand ich den oben stehenden Fehler mehrfach in /var/log/boot
Es gibt die Datei im System tatsächlich nicht. Unterhalb von /lib/modules befindet sich kein Ordner mit dem Namen 2.6.16, sondern nur ein Ordner namens "2.6.18-4-ixp4xx"
Ich verwende als Bootimage hier nicht den Debian Installer, wie es in der Anleitung angegeben wird. Da ich hier, wie gesagt derzeit überhaupt nicht weiterkomme, sondern das Bootstrapimage.

Ich gebe die Hoffnung nicht auf, meine NSLU2 Farm soll wieder leben ;)

Anzeigen

Social Bookmarks