Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 8. Februar 2007, 09:13

Natives Kernel-Bauen schlägt fehl

Wollte mir Kernel 2.6.19-2 oder 2.6.20 auf der NSLU2 bauen. Beides bricht mit Fehlermeldung ab:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
WARNING: drivers/hwmon/lm70.o - Section mismatch: reference to .exit.text: from .data between '$d' (at offset 0x4) and 'dev_attr_temp1_input'
WARNING: drivers/rtc/rtc-ds1553.o - Section mismatch: reference to .init.text: from .data between '$d' (at offset 0x0) and 'ds1553_nvram_attr'
WARNING: drivers/rtc/rtc-ds1742.o - Section mismatch: reference to .init.text: from .data between '$d' (at offset 0x0) and 'ds1742_nvram_attr'
WARNING: drivers/usb/host/isp116x-hcd.o - Section mismatch: reference to .init.text: from .data between '$d' (at offset 0x0) and 'isp116x_hc_driver'
WARNING: "__bad_udelay" [drivers/net/wireless/bcm43xx/bcm43xx.ko] undefined!
WARNING: "__bad_udelay" [drivers/media/video/bt8xx/bttv.ko] undefined!
WARNING: "__bad_udelay" [drivers/media/dvb/ttpci/budget.ko] undefined!
WARNING: "__bad_udelay" [drivers/media/dvb/ttpci/budget-patch.ko] undefined!
WARNING: "__bad_udelay" [drivers/media/dvb/b2c2/b2c2-flexcop.ko] undefined!
make[3]: *** [__modpost] Fehler 1
make[2]: *** [modules] Fehler 2
make[2]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.20'
make[1]: *** [debian/stamp-build-kernel] Fehler 2
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.20'
make: *** [stamp-buildpackage] Fehler 2
Benötige einen der beiden Kernel, da mit 2.6.18-4 mein USB-DVB-T-Empfänger (Twinhan Magic-Box) nicht läuft.
Hatte dies aber erst nach Installation von 2.6.18-4 festgestellt. Vorher, mit 2.6.17-2, lief er.
Kann aber nicht auf 2.6.17-2 zurück, da das Paket schon deinstalliert und gelöscht wurde. In den Repositories ist es auch nicht mehr vorhanden.


Hat jemand Lösungsvorschläge, Hinweise?


vofiwg
nslu2@266MHz; Kernel 2.6.18-4-ixp4xx; wlan: Siemens Gigaset USB Stick 54 (zd1211), HDD: 2,5" 60GB Samsung MP0603H in Fujitsu Handydrive-Gehäuse

Anzeigen

2

Donnerstag, 8. Februar 2007, 09:52

Hi,

wie wärs mit
http://snapshot.debian.net/
Dort könnte dein alter Kernel liegen.
EDIT:
http://snapshot.debian.net/archive/2006/….6.17-9_arm.deb
/EDIT
Du benötigst nur noch die Kernel-Module unter /lib/modules/2.6.17-2/ und dann sollte der alte Kernel es tun
Gruss,
EvilDevil
PS: Falls du da nix findest, guck ich mir deine Fehlermeldung mal an, muss aber erst noch ne Klausur schreiben ;)

Anzeigen

3

Donnerstag, 8. Februar 2007, 12:01

Hallo EvilDevil,

Der Kernel ist dort bei snapshot..., aber Installation bleibt bei Erstellen der initrd hängen.

vofiwg

und: Ich drück Dir die Daumen für die Klausur.
nslu2@266MHz; Kernel 2.6.18-4-ixp4xx; wlan: Siemens Gigaset USB Stick 54 (zd1211), HDD: 2,5" 60GB Samsung MP0603H in Fujitsu Handydrive-Gehäuse

4

Donnerstag, 8. Februar 2007, 12:46

Hi,

also vielleicht hilft dir das ja weiter:
http://www.nabble.com/How-to-revert-to-o…r-t2931297.html
Dort habe ich auch die Snapshot URL her.

Gruss,
EvilDevil
PS: Die Klausur hatte ich heute morgen von 10.00 bis 10.20 (angesetzt waren 90 Minuten). Fach: "Einführung in Linux" :D:cool:

5

Donnerstag, 8. Februar 2007, 14:11

EvilDevil

Nun, die Zeit, die du bei der Klausur früher fertig warst, hattest Du vorher schon um ein Vielfaches investiert. Bestimmt hat es sich auch für den Ausgang der Klausur gelohnt.:D

Zu meinem Problem:
http://www.nabble.com/How-to-revert-...-t2931297.html hilft mir im Moment nicht weiter. Da steht irgendwas von speziellen Ethernet-Treibern in /lib/modules, und die habe ich offenbar nicht.

Dies wird auch bei der Installation von linux-image-2.6.17-2-ixp4xx, vor dem Bauen der initrd, beanstandet. dies ist wohl auch der Grund für das Scheitern der Installation.

Ich komm da im Moment nicht weiter.

Mir scheint das Bauen eines neuen Kernels vielversprechender. Vielleicht hat ja jemand eine Lösung dafür.

Grüße

vofiwg
nslu2@266MHz; Kernel 2.6.18-4-ixp4xx; wlan: Siemens Gigaset USB Stick 54 (zd1211), HDD: 2,5" 60GB Samsung MP0603H in Fujitsu Handydrive-Gehäuse

6

Donnerstag, 8. Februar 2007, 19:08

Hi,

falls du im Verzeichnis /lib/modules kein Unterverzeichnis 2.6.17-2 hast, wird es wohl Probleme geben.
Die Kernel-Probleme "__bad_udelay" scheinen wohl ARM-spezifisch zu sein:
ein kurzes googlen danach hat nur hervorgebracht, dass "tbm", also Martin Michlmayr, (http://www.cyrius.com/ ) bei den neueren Kernel einige Kernel-Optionen deaktiviert hat, die beim Kompilieren Probleme verursachen.
Da scheinen deine dabei zu sein. :/
Siehe auch
http://209.85.135.104/search?q=cache:Hdr…de&ct=clnk&cd=1
und
http://www.google.com/search?hl=de&q=__b…&btnG=Suche&lr=

Sieht schlecht aus... Vielleicht kannst du ja die Module für den 2.6.17-2 er Kernel irgendwo herzaubern, die NSLU2-Linux Mailingliste wäre da zB kein schlechter Anlaufplatz
http://groups.yahoo.com/group/nslu2-linux/


Gruss,
EvilDevil
PS: Also bestanden habe ich die Klausur auf jeden Fall. Bin nur gespannt, was nach der "1," steht ;)

Social Bookmarks