Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. November 2006, 13:21

IP Adresse später ändern?

Hiho Zusammen,

ich werd in den nächsten Tagen mein Subnetz zu Hause ändern müssen.
Welche Einstellungen muss ich an der NSLU2 vornehmen dass das Subnetz dauerhaft geändert ist?

Also nicht nur auf dem laufenden Debian System sondern auch nach einer Neuinstallation über SSH erreichbar....

Momentan: 192.168.1.0/24
Kommend: 10.0.0.0/8

Vielen Dank.
Ganz Liebe Grüße

Grüße
Philipp

Anzeigen

2

Freitag, 17. November 2006, 14:10

Die IP und Netzmaske kannst du mit dem Befehl "ifconfig" ändern. Aber nach einer Neuinstallation ist das natürlich wieder weg. In dem Fall musst du wohl DHCP benutzen. Oder du änderst nach der Neuinstallation bei einem deiner Client-Rechner kurz die IP um, kannst dich dann einloggen die IP der NSLU ändern, und danach direkt wieder beim Client die IP zurückändern.

Anzeigen

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. November 2006, 15:26

Die Konfiguration der Netzwerk-Schnittstellen findet bei Debian in /etc/network/interfaces statt. Mit 'man interfaces' bekommst du Hilfe (und auch ein paar Beispiele).
Gruß,
Flo

Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. November 2006, 16:34

/etc/resolv.conf nicht vergessen

5

Freitag, 17. November 2006, 18:01

Danke hat ohne Probleme geklappt.
/etc/networks/interfaces
und
/etc/resolv.conf
abgeändert und das wars.

Im Falle ner Neuinstallation hat Sie dann eben anfänglich die ursprüngliche IP. Aber das lässt sich ja wieder schnell beheben.


DANK EUCH!
Schönes Wochenende!

Social Bookmarks