Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Poelchen1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Weinstadt

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. November 2006, 13:03

Consolen Eingabe Auf Lcd ?

Hallo, erstmal ...
wir haben uns versammelt um uns zu versammeln.. :D


hab mir vorher ein LCDisplay bestellt .. irgendjemand im forum hat die seite in irgendeinem beitrag gepostet ( tu ich nacher noch posten den link )..
ist nen USB anschluss dran.
ist es möglich sich die console auf dem LCD anzeigen zu lassen?

wenn des gehen würde dann bräuchte man ja eigentlich notfalls kein PC sondern noch nen USB keyboard um an der NSLU zu schaffen..


was kann man sich an so eine LCD anzeigen lassen.
ich kenne die möglichkeiten der software nicht..
postet mal was dolles:)

..
habe überhaupt vor meine NSLU aus der verpackung rauszunehmen .. einige andere hardware ebenfalls und alles in ein Gehäuse zu verbauen..
also:
NSLU, HDD´s, USB-Hub, Router ( WLAN-Zugang ), LCD, + USB soundkarte.. vllt noch 2-3 sachen mehr.. passenden Stromadapter für alle geräte.. damit man nur 1 stromkabel anschließen musss..
interne boxen mit verstärker wären nicht schlecht..
naja gut
das wärs mal fürs erste.. eigentlich interressiert mich

grade die console über USB-LCD (wird geliefert) und die USB-Soundkarte..(liegt bereits @ home)
hab ich beides noch nicht angeschlossen ..

falls ihr einige Ideen habt.. gruß Robert..


ich hab mir allgemein überlegt ob man sich so ne art skype für die NSLU scripten könnte.. damit man von NSLU zu NSLU telefonieren kann...
einige überlegungen hab ich schon .. wie gesagt später mehr dazu..
mittagspause is nu rum.. bis denne ..


gruß Robert :cool:

Anzeigen

linuxden

Anfänger

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. November 2006, 14:54

Hi,

Also theoretisch müsste das über Pipes funktionieren, indem man die Bash-Ausgabe umlinkt auf den Display Treiber (wenn dieser die Pipe streams umsetzen kann natürlich). (Aber es ist ja manchmal nicht immer so leicht wie gesagt)

Ich werde mich auf jedenfall mal umhören, ich habe leider selbst kein Display, aber ich wollte genau das selbe machen. :)

Die USB-Tasta dürfte das wenigste Problem sein.

Sound-Donkel habe ich bereits auch zum laufen gebracht (C-MEDIA chip). War eigendlich nicht so schwer. (Versuche mit MikMod und madplay waren erfolgreich)

Wenn ich nun etwas weis, wird es auch hier stehen :)

Gruss, linuxden

Anzeigen
  • »Poelchen1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Weinstadt

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. November 2006, 14:32

danke ich hab grade an meiner slug gearbeitet ^^
hab einige Bilder.- naja die sind etwas älter .. weil sie jetzt kurz vor dem fertigmachen steht.. und ich denke so sieht sie recht schlimm aus..
warte hier der link .. ^





sry wegen der scheiß qualli hatte aber nichts anderes zur hand wie nen camcorder...

wie gesagt .. demnächst mehr bilder.. spätestens am dienstag..
wenn des display eingebaut ist :)

gruß Robert

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. November 2006, 14:39

Sieht lustig aus, beschreib mal genau, was da zu sehen ist?

NSLU-Board, USB-Hub und Festplatte auf Plexiglas und dann in ein Abflussrohr?? :D
Gruß,
Flo

  • »Poelchen1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Weinstadt

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. November 2006, 14:52

wollte kein doppelpost

joa genau :) ist nen DN 110 abwasserrohr ^^ hinten bei der übergangsmuffe hab ich nen 120 lüfter genommen .. die blätter gekürzt.. und den käfig entfernt..
wie du sagstes zu sehen sind NSLU, USB-HUB, HDD 250GB, USB-Sound-Stick, und ja des rohr..^^
wegen dem sound bin ich grade dabei, nachzusehen damit datt läuft ^^
und wegen dem DISPLAY des schon seit gestern auf der POST liegt.. schau ich dann am Montag was ich da so anrichten kann ..
hat grade so gereicht der platz ich kann euch vorrab nen bild schicken

(ich schreib jetzt den link rein und setzt des bild erst in 5 min online. kann sein dass es also noch ned da ist wenn ihr danach schaut :))

gruß Robert

p.s. die kabel die so rauschauen die werden noch verbaut.. kommt ne blende drüber.. und in die blende das LCD...deshalb wird man die nicht großartig sehen .. damit ist des LCD dann auch hervorgehoben..

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. November 2006, 16:25

Ich hab grad mal ein wenig rumgespielt mit nem Palm als LCD (siehe http://www.nslu2-linux.org/wiki/Peripherals/Palm ).

Damit der LCDd überhaupt startet, muss ein kleiner Fehler im Startskript (/etc/init.d/LCDd) behoben werden. In der Zeile

DAEMON_OPTS="-s -f -c /etc/LCDd.conf"

muss der Parameter -s entfernt werden, da er noch einen bool'schen Wert erwartet (Syslog an oder aus). Ansonsten startet der Daemon nicht!

Wenns dann alles läuft und der Statusscreen des LCDd nicht interessiert, kann man ihn in der /etc/LCDd.conf mit ServerScreen=no deaktivieren (die Zeile steht schon drin, einfach das Kommentarzeichen entfernen).

Leider fällt mir noch kein wirklich sinnvoller Anwendungsfall für die LCD-Ausgabe ein :D
Gruß,
Flo

  • »Poelchen1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Weinstadt

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. November 2006, 16:47

also du sagst LCDd ? grade ist mein LCD gekommen ich habs grade mim lappi probiert .. da wird er nicht erkannt ^^ ok ist auch windows drauf ^^

so ich steck gleich dat ganze an die NSLU ..
oh da hab ich ihn gekauft http://www.small-control.de/USB-20x4-BL.html ..

falls du mehr weißt jonny :) dann melde dich ..

anwendungsbeispiele = ncmpc musik BROWSER auf LCD ausgeben .. ^^
leider ist das für die minimale Auflösung von 13x5 und mein LCDist 20x4 was für ein rotz sinclair hat gestern etwas mit mir rumgespielt er hat eine zeile wegbekommen.. aber die zeile bleibt leer >_< also trotzdem 13x5 >_< wir werden heute noch schauen .. :) wenn das läuft dann bestell ich gleich ne USB tasta :) ^^ hehe :)
also dann



2 sachen noch . jonny wie hast du des mit dem LCD installiert ? also die ganze sachen übersetz mal auf normale LINUX leihen sprache ..
und des weniger wichtige . wenn ich NCMPC ( sound browser ) zum laufen gebracht habe dann habe ich des ganze mit MODPROBE initialisiert oder was auch immer10 pakete waren es
nach einem REBOOT der slug muss ich das nochmal machne.. wo trage ich das ein damit nicht mehr jedes mal eingeben muss .. ich hoffe du / ihr versteh(s)t was ich meine ..
schreibt einfach wenn ihr mehr wisst !!!!

mfg Robert

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. November 2006, 16:56

Das PalmOrb LCD ist auch 20x4:


Dein LCD hat intern hoffentlich einen USB/Seriell Wandler? Falls ja, musst du wahrscheinlich nur das usbserial Modul installieren und laden, damit er das Teil erkennt.

Weißt du denn, was GENAU das für ein LCD ist? Bezeichnung etc.?
Gruß,
Flo

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. November 2006, 17:02

Wenn ich das richtig sehe, brauchst du nicht 'usbserial' sondern 'usblcd' !
Gruß,
Flo

  • »Poelchen1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Weinstadt

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. November 2006, 17:16

mhh les noch etwas weiter oben :) ^^ ja öhm .. warte ich sags dir gleich :. *schau auf LCD* ist nen USB WANDLDER drin ..

die geräte nr .. DEM 20486 SBH-PW-N / V 165

gruß Robert



wo bekomme ich des USBLCD her ? ^^ -- und hast du ICQ ? ^^

ok des sieht gut aus http://www.usblcd.de/ sogar mein LCD auf der seite als beispiel :9 ^^

hab das runtergeladen und entpackt http://poelchen1337.kicks-ass.org/NSLU%20projekt/LCD/ des is mein ORDNER auf der NSLU.... ich komm ned weiter.. stimmts die NSLU hat den BEFEHL make garnicht .. ? !?!

Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. November 2006, 17:58

hm jo musste erst noch installen die entwickler sachen denke mal gcc usw wird dir auch fehlen nen namen von nem komplett paket wie unslung-devel unter unslung kenn ich leider nicht

  • »Poelchen1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Weinstadt

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

12

Montag, 6. November 2006, 18:12

kannst du dich genauer fassen ? ich sterbe gleich von lauter FACH-LINUX-LATEIN ^^ *um gnade bittet*

am besten du schreibsch ZB

Zitat

apt-get install xxxx

in befehlen :) ^^ hehe
gruß Robert

Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

13

Montag, 6. November 2006, 18:19

apt-get install make oder wenn du es lieber "grafisch" haben willst musste mal aptitude starten falls noch nicht installiert apt-get install aptitude

  • »Poelchen1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Weinstadt

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

14

Montag, 6. November 2006, 18:20

nene grafisch will ich nichts ^^ außer die LCD ausgabe :) ^^

also danke :)
so hab ich dich gerner :)

  • »Poelchen1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Weinstadt

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

15

Montag, 6. November 2006, 18:24

Zitat

FTP:/mnt/filez/NSLU projekt/LCD/usblcd-kernel-1.03# make
cc -O -DMODULE -D__KERNEL__ -Wall -I/usr/src/linux/include -c usblcd.c
make: cc: Command not found
make: *** [usblcd.o] Error 127



mh huston wir haben ein problem

Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

16

Montag, 6. November 2006, 18:31

apt-get install gcc

  • »Poelchen1337« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Weinstadt

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

17

Montag, 6. November 2006, 18:36

Eiffelseidank ^^ pflege ich ab heute immer zu sagen :)


mit einem aber :

kann sein dass des auf debian nedmal läuft des USBLCD
siehe :

Zitat

FTP:/mnt/filez/NSLU projekt/LCD/usblcd-kernel-1.03# make
cc -O -DMODULE -D__KERNEL__ -Wall -I/usr/src/linux/include -c usblcd.c
usblcd.c:14:26: error: linux/module.h: No such file or directory
usblcd.c:15:26: error: linux/kernel.h: No such file or directory
usblcd.c:16:24: error: linux/init.h: No such file or directory
usblcd.c:17:24: error: linux/slab.h: No such file or directory
usblcd.c:18:25: error: linux/errno.h: No such file or directory
usblcd.c:19:25: error: asm/uaccess.h: No such file or directory
usblcd.c:20:23: error: linux/usb.h: No such file or directory
usblcd.c:42: error: expected specifier-qualifier-list before 'wait_queue_head_t'
usblcd.c:47: warning: 'struct file' declared inside parameter list
usblcd.c:47: warning: its scope is only this definition or declaration, which is probably not what you want
usblcd.c:47: warning: 'struct inode' declared inside parameter list
usblcd.c: In function 'open_lcd':
usblcd.c:52: error: 'EBUSY' undeclared (first use in this function)
usblcd.c:52: error: (Each undeclared identifier is reported only once
usblcd.c:52: error: for each function it appears in.)
usblcd.c:56: warning: implicit declaration of function 'init_waitqueue_head'
usblcd.c:56: error: 'struct lcd_usb_data' has no member named 'wait_q'
usblcd.c:58: warning: implicit declaration of function 'info'
usblcd.c: At top level:
usblcd.c:63: warning: 'struct file' declared inside parameter list
usblcd.c:63: warning: 'struct inode' declared inside parameter list
usblcd.c:75: warning: 'struct file' declared inside parameter list
usblcd.c:75: warning: 'struct inode' declared inside parameter list
usblcd.c: In function 'ioctl_lcd':
usblcd.c:82: error: 'NULL' undeclared (first use in this function)
usblcd.c:89: error: dereferencing pointer to incomplete type
usblcd.c:90: warning: implicit declaration of function 'sprintf'
usblcd.c:90: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'sprintf'
usblcd.c:92: warning: implicit declaration of function 'copy_to_user'
usblcd.c:92: warning: implicit declaration of function 'strlen'
usblcd.c:92: warning: incompatible implicit declaration of built-in function 'strlen'
usblcd.c:93: error: 'EFAULT' undeclared (first use in this function)
usblcd.c:101: error: 'ENOIOCTLCMD' undeclared (first use in this function)
usblcd.c: At top level:
usblcd.c:109: error: expected '=', ',', ';', 'asm' or '__attribute__' before 'write_lcd'
usblcd.c:175: error: expected '=', ',', ';', 'asm' or '__attribute__' before 'read_lcd'
usblcd.c: In function 'probe_lcd':
usblcd.c:243: error: dereferencing pointer to incomplete type
usblcd.c:244: warning: implicit declaration of function 'warn'
usblcd.c:244: error: 'KERN_INFO' undeclared (first use in this function)
usblcd.c:244: error: expected ')' before string constant
usblcd.c:245: error: 'NULL' undeclared (first use in this function)
usblcd.c:249: error: expected ')' before string constant
usblcd.c:253: error: dereferencing pointer to incomplete type
usblcd.c:257: error: dereferencing pointer to incomplete type
usblcd.c:262: warning: implicit declaration of function 'kmalloc'
usblcd.c:262: error: 'GFP_KERNEL' undeclared (first use in this function)
usblcd.c:263: warning: implicit declaration of function 'err'
usblcd.c:266: warning: implicit declaration of function 'dbg'
usblcd.c:270: warning: implicit declaration of function 'kfree'
usblcd.c: In function 'disconnect_lcd':
usblcd.c:285: error: 'NULL' undeclared (first use in this function)
usblcd.c: At top level:
usblcd.c:296: error: array type has incomplete element type
usblcd.c:297: error: field name not in record or union initializer
usblcd.c:297: error: (near initialization for 'id_table')
usblcd.c:297: error: field name not in record or union initializer
usblcd.c:297: error: (near initialization for 'id_table')
usblcd.c:297: error: 'USB_DEVICE_ID_MATCH_VENDOR' undeclared here (not in a function)
usblcd.c:301: warning: data definition has no type or storage class
usblcd.c:301: warning: type defaults to 'int' in declaration of 'MODULE_DEVICE_TABLE'
usblcd.c:301: warning: parameter names (without types) in function declaration
usblcd.c:304: error: variable 'usb_lcd_fops' has initializer but incomplete type
usblcd.c:305: error: unknown field 'owner' specified in initializer
usblcd.c:305: error: 'THIS_MODULE' undeclared here (not in a function)
usblcd.c:305: warning: excess elements in struct initializer
usblcd.c:305: warning: (near initialization for 'usb_lcd_fops')
usblcd.c:306: error: unknown field 'read' specified in initializer
usblcd.c:306: error: 'read_lcd' undeclared here (not in a function)
usblcd.c:306: warning: excess elements in struct initializer
usblcd.c:306: warning: (near initialization for 'usb_lcd_fops')
usblcd.c:307: error: unknown field 'write' specified in initializer
usblcd.c:307: error: 'write_lcd' undeclared here (not in a function)
usblcd.c:307: warning: excess elements in struct initializer
usblcd.c:307: warning: (near initialization for 'usb_lcd_fops')
usblcd.c:308: error: unknown field 'ioctl' specified in initializer
usblcd.c:308: warning: excess elements in struct initializer
usblcd.c:308: warning: (near initialization for 'usb_lcd_fops')
usblcd.c:309: error: unknown field 'open' specified in initializer
usblcd.c:309: warning: excess elements in struct initializer
usblcd.c:309: warning: (near initialization for 'usb_lcd_fops')
usblcd.c:310: error: unknown field 'release' specified in initializer
usblcd.c:310: warning: excess elements in struct initializer
usblcd.c:310: warning: (near initialization for 'usb_lcd_fops')
usblcd.c:314: error: variable 'lcd_driver' has initializer but incomplete type
usblcd.c:315: error: unknown field 'name' specified in initializer
usblcd.c:315: warning: excess elements in struct initializer
usblcd.c:315: warning: (near initialization for 'lcd_driver')
usblcd.c:316: error: unknown field 'probe' specified in initializer
usblcd.c:316: warning: excess elements in struct initializer
usblcd.c:316: warning: (near initialization for 'lcd_driver')
usblcd.c:317: error: unknown field 'disconnect' specified in initializer
usblcd.c:317: warning: excess elements in struct initializer
usblcd.c:317: warning: (near initialization for 'lcd_driver')
usblcd.c:318: error: unknown field 'id_table' specified in initializer
usblcd.c:318: warning: excess elements in struct initializer
usblcd.c:318: warning: (near initialization for 'lcd_driver')
usblcd.c:319: error: unknown field 'fops' specified in initializer
usblcd.c:319: warning: excess elements in struct initializer
usblcd.c:319: warning: (near initialization for 'lcd_driver')
usblcd.c:320: error: unknown field 'minor' specified in initializer
usblcd.c:320: warning: excess elements in struct initializer
usblcd.c:320: warning: (near initialization for 'lcd_driver')
usblcd.c: In function 'usb_lcd_init':
usblcd.c:325: warning: implicit declaration of function 'usb_register'
usblcd.c: In function 'usb_lcd_cleanup':
usblcd.c:339: warning: implicit declaration of function 'usb_deregister'
usblcd.c: At top level:
usblcd.c:342: warning: data definition has no type or storage class
usblcd.c:342: warning: type defaults to 'int' in declaration of 'module_init'
usblcd.c:342: warning: parameter names (without types) in function declaration
usblcd.c:343: warning: data definition has no type or storage class
usblcd.c:343: warning: type defaults to 'int' in declaration of 'module_exit'
usblcd.c:343: warning: parameter names (without types) in function declaration
usblcd.c:345: error: expected declaration specifiers or '...' before string constant
usblcd.c:345: warning: data definition has no type or storage class
usblcd.c:345: warning: type defaults to 'int' in declaration of 'MODULE_AUTHOR'
usblcd.c:346: error: expected declaration specifiers or '...' before string constant
usblcd.c:346: warning: data definition has no type or storage class
usblcd.c:346: warning: type defaults to 'int' in declaration of 'MODULE_DESCRIPTION'
usblcd.c:347: error: expected declaration specifiers or '...' before string constant
usblcd.c:347: warning: data definition has no type or storage class
usblcd.c:347: warning: type defaults to 'int' in declaration of 'MODULE_LICENSE'
make: *** [usblcd.o] Error 1

trapperjohn

Fortgeschrittener

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

18

Montag, 6. November 2006, 18:54

Ach Leude, usblcd ist ein Kernel-Modul, dass doch schon längst fertig ist!

Welche Kernel-Version hast du installiert? Mach mal 'uname -a'

Falls 2.6.16, liegen die Module (solange der Server vom EvilDevil tot ist ...) hier:

http://homepages.hs-bremen.de/~haskamp/nslu2-modules/2.6.16

Da greifst du dir das usblcd Paket, installierst es mit 'dpkg -i --force-architecture DATEINAME' und führst dann ein 'depmod -a' aus, um die Modulliste zu aktualisieren.

Dann noch das Modul laden: 'modprobe usblcd' und LCD anstöpseln! Ein 'dmesg' müsste dir jetzt was erzählen können!

(Alle Angaben natürlich ohne Gewähr, da ich so ein LCD nicht besitze ... ;) )

P.S.: Damit die Module während des Bootens automatisch geladen werden, musst du sie in /etc/modules eintragen!
Gruß,
Flo

Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

19

Montag, 6. November 2006, 18:55

hm kein plan aber evtl ist das was du brauchst schon fertig compiliert zuhaben schau mal unter http://lcdprog.org nach ob das was für dich ist

Eiffel

Profi

Beiträge: 619

Beruf: SAP Anwendungsbetreuer

  • Nachricht senden

20

Montag, 6. November 2006, 18:56

ah k ich hatte einfach mal in aptitude geschaut was es da so mit lcd gibt

Social Bookmarks