Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 31. August 2006, 21:29

XFS Support?

Hallo!
Ich suche im Moment nach dem Modul um XFS Support zum Kernel hinzuzufügen, bin aber noch nicht fündig geworden.
Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?

Viele Grüße
Thomas [acidix]

Anzeigen

2

Donnerstag, 31. August 2006, 22:51

Hi,

also im offiziellen DebianSlug 3.10beta Image + Feed ist kein XFS-Support.
Siehe auch
http://svn.nslu2-linux.org/svnroot/kerne….6.16/defconfig

Quellcode

1
# CONFIG_XFS_FS is not set

Falls du schon was fertiges suchst, kannst du mein modifiziertes (auf den DebianSlug 3.10beta Sourcen basierendes) FlashImage verwenden.
Siehe http://www.student-zw.fh-kl.de/~pasc0007/.config

Quellcode

1
2
3
4
5
6
CONFIG_XFS_FS=m
CONFIG_XFS_EXPORT=y
CONFIG_XFS_QUOTA=y
CONFIG_XFS_SECURITY=y
CONFIG_XFS_POSIX_ACL=y
CONFIG_XFS_RT=y

FlashImage URL steht im Anhang ;)
Falls du aber dein eigenes Image kompilieren willst, schreib das bitte, dann gibts weitere Infos.

Gruss,
EvilDevil

Anzeigen

3

Donnerstag, 31. August 2006, 23:08

würde eigentlich lieber ein eigenes Image kompilieren, da ich wirklich nur den XFS Support benötige.

4

Donnerstag, 31. August 2006, 23:31

Alles klar ;)
Was möchtest du als Basis? Die Sourcen von DebianSlug 3.10beta oder die aktuellen bleeding edge Sourcen?
Bei den DebianSlug 3.10beta Sourcen ist es ziemlich sicher, dass du am Ende ein funktionierendes FlashImage erhältst, bei den aktuellen Sourcen kann es dir passieren, dass du Probleme bekommst. In der NSLU2-Developer Mailingliste gab es zB Probleme mit den Ethernettreibern.
Aber egal.
Besorg dir die Sourcen, lasse erst einmal alles unverändert durchkompilieren (make debianslug-image), dann gehe ins Verzeichnis
slugos-3.10-beta/debianslug-nslu2.tmp/work/ixp4xx-kernel-2.6.16-r6.4/linux-2.6.16
ARCH=arm make menuconfig
aktiviere XFS
Beenden und speichern
Die .config nach slugos-3.10-beta/openembedded/packages/linux/ixp4xx-kernel/2.6.16/defconfig
kopieren.
Dann

rm slugos-3.10-beta/debianslug-nslu2.tmp/{stamps,work}/ixp4xx-kernel-2.6.16-r6.4/* -rf
und nochmal
make debianslug-image
sollte es tun.

Gruss,
EvilDevil
PS: Die Anweisungen sind für die DebianSlug 3.10beta Sourcen

Social Bookmarks