Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

trapperjohn

Fortgeschrittener

  • »trapperjohn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 24. Februar 2006, 22:51

HowTo: Netzzugang per Bluetooth

Nachdem ich keine PPP-Pakete für Unslung finden konnte, hab ich kurzerhand zu DebianSlug gewechselt. Danke an EvilDevil für das Image - Installation ging ja ruckizucki.

Hier mal ein kleines HowTo wie man einen Bluetooth Netzzugang für bspw. PDAs bereitstellt (einiges davon aus der nslu2-linux.org Wiki):

Das HowTo ist nur noch auf der Wiki-Seite zu finden, damit nicht doppelt Änderungen vorgenommen werden müssen.

Hier gehts weiter: http://wiki.nslu2-info.de/pmwiki.php/HowTo/DebianSlugBluez



Gruß,
Florian

Anzeigen

2

Freitag, 24. Februar 2006, 23:38

Hi,

danke für das HowTo!:)
Wollte irgendwann auch nen Bluetooth-Accesspoint für die Slug erstellen, das wird mir sicherlich helfen :D
So, und jetzt noch der Standard-Hinweis(diesmal in Pseudo-Code):

Quellcode

1
move nslu2-info.forum.beitrag("Netzzugang per Bluetooth") to nslu2-info.wiki
:D
Gruss,
EvilDevil

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. Februar 2006, 23:47

Danke für den Hinweis....

Das http://wiki.nslu2-info.de/pmwiki.php/HowTo/DebianSlugBluez wäre dann Deine Spielwiese ;)

bye
Jrb
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


trapperjohn

Fortgeschrittener

  • »trapperjohn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. Februar 2006, 14:06

Ist jetzt eingetragen!

Gibts eigentlich vom Forum aus überhaupt keinen (offensichtlichen) Link auf das Wiki? Ich hab das auch nur zufällig in irgendeinem Forenbeitrag entdeckt ...

Spooky

CO-Admin

Beiträge: 355

Firmwareversion / your current Firmware: V2.3R25-uNSLUng-able-4.2-alpha

  • Nachricht senden

5

Samstag, 25. Februar 2006, 14:36

@trapperjohn

jetzt ja ->Wiki

Ich dachte, ich wäre immer nur zu blind gewesen :cool:

Oben unter nützliche Links gab's/gibt's da was, habe es aber jetzt mal auf der Startseite untergebracht. So recht ?

Spooky

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

6

Samstag, 25. Februar 2006, 14:36

Tach,

Offensichtlich, nicht wirklich... Im Menue -> Nützliche Links -> NowTo's und FAQ's

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


trapperjohn

Fortgeschrittener

  • »trapperjohn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

7

Samstag, 25. Februar 2006, 15:05

Zitat von »Spooky«

So recht ?

Jup, danke!

8

Samstag, 25. Februar 2006, 15:46

@caplink: so ist es: erst bringt man ihnen bei, dass sie solche sachen ins Wiki posten sollen und dann fangen sie an, es anderen beizubringen ;)

@trapperjohn: mach dir nichts draus, ich hatte zuerst meine NFS-Server Anleitung auch nur ins Forum gepostet und wurde dann von caplink darauf hingewiesen, dass ich sowas ins Wiki posten soll. Hatte das Wiki vorher auch noch nicht bemerkt :D

Gruss,
EvilDevil

9

Mittwoch, 22. März 2006, 15:08

Hallo,

leider kann ich die "l2cap" nicht finden. Hast Du nen Download- Link?
Edit: Ich bekomme keines der o.g. KernelModule über "apt-get install". Werden nicht gefunden :(

Bei "dpkg --force-architecture -i kernel-module-<module>.ipk"
erhalte ich: "-bash: module: No such file or directory"

Bei "modprobe hci_usb" kommt folgender Fehler:
"FATAL: Module hci_usb not found."

Beste Grüße

Nick
Netz:
NSLU2 auf 266 mhz mit Firmware: Debian by EvilDevil
HP e-pc 933 mhz 256 MB inkl. 400 GB Samsung mit WinXP Pro
Dreambox 7000s mit Gemini
extern 1x 200GB Maxtor Icy Box ,1x 160GB Maxtor Metal Gear Box,
Router Siemens SE 515, Fritz Box Fon Wlan 7050,

10

Mittwoch, 22. März 2006, 17:22

Hi,
die Kernel-Module liegen für
Kernel-2.6.15 hier
und Kernel-2.6.16 hier

Wie man herausfindet, welchen Kernel man benutzt?

Quellcode

1
uname -a


Gruss,
EvilDevil
PS:
Du musst natürlich in

Quellcode

1
dpkg --force-architecture -i kernel-module-<module>.ipk

<module> durch das jeweilige modul ersetzen.

11

Mittwoch, 22. März 2006, 18:57

Hi EvilDevil,

vielen Dank für Deine Unterstützung.
Das hat jetzt soweit alles funktioniert; bei einem hictool scan findet die Slug mein Bluetooh- Handy (Motorola A780) und das Handy findet die
Slug.
Doch leider bekomme ich einen Verbindungsfehler mit Abbruch, wenn ich
mich vom Handy aus die Verbindung bzw. Kopplung erstellen will.
Was könnte da schieflaufen?

Besten Dank

MfG
Nick
Netz:
NSLU2 auf 266 mhz mit Firmware: Debian by EvilDevil
HP e-pc 933 mhz 256 MB inkl. 400 GB Samsung mit WinXP Pro
Dreambox 7000s mit Gemini
extern 1x 200GB Maxtor Icy Box ,1x 160GB Maxtor Metal Gear Box,
Router Siemens SE 515, Fritz Box Fon Wlan 7050,

trapperjohn

Fortgeschrittener

  • »trapperjohn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 22. März 2006, 20:01

Hast du mal in der PPP-Konfiguration die Zeilen "auth" und "login" weggelassen und dafür am Anfang ein "noauth" hinzugefügt, um ohne Passwort reinzukommen?

Gibt dir das Handy denn noch eine genauere Fehlerbeschreibung?
Gruß,
Flo

trapperjohn

Fortgeschrittener

  • »trapperjohn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 22. März 2006, 20:03

Oh - ich seh grad, so weit bist du wahrscheinlich noch gar nicht. Hast du die Anleitung der Wiki befolgt? Mit der Konfiguration der PIN auf Linux-Seite hatte ich mich erst vertan, hab ich dann aber im Wiki geändert. Hier allerdings nicht *AscheAufMeinHaupt*
Gruß,
Flo

14

Mittwoch, 22. März 2006, 21:46

Kann man eigentlich ein Handy sinnvoll mit der NSLU2 per Bluetooth verbinden? Ich wollte mal mein Nokia 6230 per Bluetooth connecten und dann über die DSL-Verbindung auf dem Handy "surfen", aber das ging wohl nicht, weil das Handy das benötigte Profil (LAN-DT) nicht bietet.
Vielleicht hängt es ja da dran.

Gruss,
EvilDevil
PS:
http://www.heise.de/mobil/bluetooth/db/

trapperjohn

Fortgeschrittener

  • »trapperjohn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 22. März 2006, 22:07

Wobei surfen per Palm schon recht grenzwertig ist - und Handy-surfen legt ja noch eins drauf ;)

Für normale Datenübertragung mit dem Telefon funktionierts aber ganz gut.
Gruß,
Flo

16

Mittwoch, 22. März 2006, 22:24

Palm wäre schon was feines. Dummerweise bin ich auf einen Tungsten E festgelegt (wegen Navi im Auto), der hat kein Bluetooth und SDIO Karten gibts angeblich nich für das Teil, bzw die funktionieren nicht.
Wollte ja schon auf den Tungsten E2 umsteigen, aber der hat keinen Mini-USB Anschluß mehr (und den brauch ich für den Navi) :(

Gruss,
EvilDevil

17

Donnerstag, 23. März 2006, 18:59

Hi,

inzwischen bekomme ich eine Kopplung zwischen Handy und Slug. Vielen Dank.
Nu habe ich die weiteren Anweisungen ausgeführt, hänge aber jetzt bei
der Benutzerverwaltung. Ich muss doch einen neuen user anlegen, mit dem
ich mich über bluetooth einloggen kann. Root geht ja nicht.
Wenn ich aber "adduser" eingebe, dann kommt die Meldung:

"adduser: Only one or two names allowed."

Kann über google keine Erklärung finden. Hat wer nen Tip?

Beste Grüße
Nick


Ps. ich möchte die Bluetooth- Funktion nutzen, um mit dem Handy die Slug
steuern zu können.
Netz:
NSLU2 auf 266 mhz mit Firmware: Debian by EvilDevil
HP e-pc 933 mhz 256 MB inkl. 400 GB Samsung mit WinXP Pro
Dreambox 7000s mit Gemini
extern 1x 200GB Maxtor Icy Box ,1x 160GB Maxtor Metal Gear Box,
Router Siemens SE 515, Fritz Box Fon Wlan 7050,

trapperjohn

Fortgeschrittener

  • »trapperjohn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 23. März 2006, 19:09

Welche Parameter übergibst du denn adduser?

Und welches Programm willst du denn auf dem Handy zur Steuerung nutzen?
Gruß,
Flo

trapperjohn

Fortgeschrittener

  • »trapperjohn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 558

Wohnort: Bremen

Beruf: SW-Entwickler

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 23. März 2006, 19:11

Zitat von »EvilDevil«

Palm wäre schon was feines. Dummerweise bin ich auf einen Tungsten E festgelegt (wegen Navi im Auto), der hat kein Bluetooth und SDIO Karten gibts angeblich nich für das Teil, bzw die funktionieren nicht.
Wollte ja schon auf den Tungsten E2 umsteigen, aber der hat keinen Mini-USB Anschluß mehr (und den brauch ich für den Navi)l


Ich hab mir einen neuen Zire 72s für kleines Geld beim großen E ersteigert - bis auf die Akkulaufzeit (ca. 4 Std.) gefällt mir das Gerät bislang sehr gut. Auf die Kamera hätte ich natürlich auch zugunsten eines größeren Akkus gern verzichtet ...
Gruß,
Flo

20

Donnerstag, 23. März 2006, 19:25

Hi Doc,

Parameter? *schähm*
Laut Anleitung sollte ich doch nur "adduser" eingeben. Dann sollte ich
nach dem Namen gefragt werden. Dann erscheint aber der o.g. Fehler.

übers Handy wollte ich mich per ssh einloggen und anschließend die
Console zur Verfügung haben.
Dann möchte ich eben Mp3 Titel auswählen und wiedergeben können(SoundStick liegt
noch eingepackt neben mir), einen Download starten usw.

MfG
Nick
Netz:
NSLU2 auf 266 mhz mit Firmware: Debian by EvilDevil
HP e-pc 933 mhz 256 MB inkl. 400 GB Samsung mit WinXP Pro
Dreambox 7000s mit Gemini
extern 1x 200GB Maxtor Icy Box ,1x 160GB Maxtor Metal Gear Box,
Router Siemens SE 515, Fritz Box Fon Wlan 7050,

Social Bookmarks