Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Noberty

Anfänger

  • »Noberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r29

  • Nachricht senden

1

21.05.2005, 17:51

Erklärung/Faeture Liste der Softwarepakte für NSLU2

Hallo,

ich bin neu in Eurem Forum und habe mal ein wenig gestöbert.

Ich habe mir letzte Woche einen NSLU2 gekauft und installiert. Naja nach der Anfangsentäuschung (Passwort suchen, Platte neu Formatieren, Daten langsam kopieren) habe ich einen Testbericht gelesen. Dort stand halt drin das es Usergroups gibt die Software bzw. neue Firmware für den NSLU2 haben.

Nach der Suche über Google und dem link im Geizkragen bin ich hier gelandet.

Nun sehe ich hier Hacks der verschiedenen uslung, Openslug usw. die mir aber nichts sagen. Schön wäre es wenn irgendwo mal erklärt würde, was die einzelnen Projekte machen bzw. welcher Grundstock für gewisse Erweiterungen die einzelnen Pakete sind. Für einen neuen wie mich sind das alles noch Bömische Dörfer.

Gruß
Norbert

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

2

21.05.2005, 18:06

N'Abend,

Wenn Du mehr Hintergrundinformationen haben möchtest, dann ist diese Seite www.nslu2-linux.org genau das richtige.

bye
JrB

Anzeigen

3

21.05.2005, 19:49

Ersteinmal Willkommen,

Zitat

Schön wäre es wenn irgendwo mal erklärt würde, was die einzelnen Projekte machen bzw. welcher Grundstock für gewisse Erweiterungen die einzelnen Pakete sind.

wir haben gestetern schon über ein ähnliches Thema diskutiert und werden das in Zukunft mal in Angriff nehmen.
http://www.dachbox4you.de Dachboxen und Dachträger in Darmstadt und Rhein-Main einfach mieten

4

04.10.2006, 19:52

so ich bin auch neu hier, und habe momentan noch garkein durchblick.

mich würden auch sehr die unterschiede zwischen
-unslung
-Open Slug
-miniLamp
und
-Debian auf der NSLU2
interessieren

die Seite www.nslu2-linux.org habe ich mir angeschaut.
Leider ist mein Englisch nicht so toll. um eine step by step anleitung zu folgen reicht es, aber um generel etwas über die NSLU2 zu erfahen, ist mein englisch zu schlecht.

hintergrund:
Ich habe eine Fritzbox 7170 und eine Dbox2 und wollte nun von der Dbox Streamen.
erst habe ich gedacht das kann man ja prima mit den ds-mod über die fritzbox machen. Aber da die FB nur ein USB 1.1 anschluss hat ist das nicht so das ware

auf der suche nach alternativen bin ich auf die Longshine LCS 8220 Gekommen
von haus aus NFS/Samba/Web/FTP Server und Torrent Client.
und
ausserdem halt noch über diese seite auf die NSLU2.

da das selbe und noch mehr mit der NSLU2 möglich ist und hier wohl eine ehrgeizige gemeinschaft am werkeln ist, glaube ich das ich wohl aus einer NSLU2 mehr rausholen kann.
meine wichtigste Frage dazu, läst sich das meiste über ein Webinterface recht problemlos einstelles ?
z.b. samba freigaben / FTP User-PW / Torrens start/Stop/Pause ?
Traue mir zu einstellungen die dauerhaft sind und Installation über eine konsole zu machen, aber für die evtl häufiger zu ändernden einstellungen (Freigaben/torrens) sollte es schon ein webinterface sein.
Ich bin halt Windows Nutzer.

daher die fragen
1.wozu würdet ihr mir raten? werde ich mit einer NSLU2 Glücklich ? (webinterface)

2.was kann ich ausser NSLU2 mehr rausholen als aus z.b. einer LCS 8220?

3.giebt es ne deutsche seite, wo ich mich informieren kann was momentan alles mit der NSLU2 möglich ist ? evtl sämtliche (packete/plugins/erweiterungen) gelistet sind und auf was für eine software die laufen ?

4. wenn ich mir jetzt eine kaufe, ist die dann schon auf 266mhz oder noch auf 133mhz ? woran sehe ich das ? evtl seriennummer ?
http://www.geizhals.at/deutschland/a117939.html
da steht das nähmlich nicht bei.

diese fragen wurden hier bestimmt irgendwo schonmal gestellt, doch leider bin ich mit der suche nicht fündig geworden.
evtl. weil mir zuviele wörter/begriffe noch nichts sagen.

Social Bookmarks