Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 28. Oktober 2008, 08:01

Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Hallo zusammen,

ich weiss nicht wie es Euch geht, aber ich habe das Gefühl, dass das Thema Nslu2 langsam aber sicher am sterben ist, was ich an sinkenden Posts und Zugriffen festmache.
Sicherlich hat auch die lange Downtime des Forums ein Stück weit zu diesem Zustand beigetragen, nichts desto trotz hatte ich auch vorher schon das Gefühl, dass hier ein wenig die Luft raus ist.

Meine Frage daher an Euch, wie attraktiv ist dieses Forum mit dem einzigen Themenschwerpunkt NSLu2 überhaupt noch? Was kann und sollte man verändern.
Ich frage nicht, weil ich das Board abschalten möchte, vielmehr suche ich nach Mitteln und wegen hier wieder ein wenig Luft hereinzubringen.

Mein Vorschlag wäre folgender:

Wir strukturieren alle NSlu2 Themen so wie Sie jetzt sind in eine separate Kategorie und verlinken die Domain direkt auf diese Katagorie.
Die Einteilung der Themen wäre hiervon nicht betroffen, halt nur eine Ebene tiefer.
Auf der Startseite führen wir weitere Kategorien ein, die mit dem Thema Netzwerkspeicher , Backup, Festplatten und andere Datenträger zu tun haben ein.
Die Haupseite wäre dan unter einem anderen Domainnamen erreichbar.

Natürlich könnte ich ein 2. Forum aufmachen, dass diese Themen abdeckt, ich denke aber, dass die Investition nicht gerechtfertigt wäre.

Wie ist also Eure Meinung dazu, ich würde mich über aktive Diskusion freuen.

Grüße
Marco
http://www.dachbox4you.de Dachboxen und Dachträger in Darmstadt und Rhein-Main einfach mieten

Anzeigen

ToMa

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Verwendetes NAS-Device: NSLU2

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

Wohnort: Ostwestfalen

Beruf: FISI

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Oktober 2008, 09:35

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Hallo!

Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum?
Für mich auf jeden Fall.
Allerdings ist es wirklich ruhiger geworden, das stimmt.
Grundsätzlich finde ich deinen Vorschlag gut. Alternativen zur NSLU2 (mit etwas mehr Durchsatz), Festplatten, USB Gehäuse, Netzwerkspeicher würden vom Thema gut passen.

Bei der Gelegenheit einmal ein dickes Lob und Dankeschön.
Habe das Forum in der Down-Phase wirklich oft vermisst.
Deshalb fände ich es klasse, wenn die NSLU2-Inhalte auch in der Struktur erhalten blieben.

Torsten

Anzeigen

Dojokun

Schüler

Beiträge: 80

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

Beruf: Softwareentwickler C++,VB.NET,JS,SQL,PHP,ASP,XSL

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Oktober 2008, 12:32

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Hallo,

ich stimme mit Dir, Marco, mit Deiner Einschätzung überein und die Vorschläge von ToMa könnten auch von mir kommen.

Als weitere Unterforen könnte ich mir diverse Netzwerkprodukte mit alternativer Firmware vorstellen (z.B. WRT54GL). Da hat jedes Gerät ja bald ein eigenes Forum und es wäre schön, wenn alles unter einem Dach wäre.

Auch gut wären Unterforen für diverse Hardware Streaming Clients und Streaming Software. Z.B. nutze ich die OxylBox, aber im Forum dazu steht mal ziemlich allein rum, weil die momentan nicht weiterentwickelt wird.

Stephan
266 MHz Slug mit TrekStor DataStation 750 und WD Elements 500

  • Apache,MySQL,PHP
  • OxylBox
  • FireFly
  • StreamRipper
  • FTP,Samba,NFS
  • TwonkyVision

wurde ersetzt durch QNAP TS-109Pro II mit 1TeraByte. Installation + Konfiguration aller oben genannten Dinge: 6-8 Stunden nebenbei !!!

4

Dienstag, 28. Oktober 2008, 14:26

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Hallo ihr zwei,

zunächst danke für das Feedback.

Zitat von »ToMa;33315«

Hallo!

Alternativen zur NSLU2 (mit etwas mehr Durchsatz), Festplatten, USB Gehäuse, Netzwerkspeicher würden vom Thema gut passen.

Torsten


Kanst Du das noch etwas spezifizieren, wie sollte so etwas deiner Meinung nach denn aussehen?

Zitat von »Dojokun;33316«

Hallo,


Als weitere Unterforen könnte ich mir diverse Netzwerkprodukte mit alternativer Firmware vorstellen (z.B. WRT54GL). Da hat jedes Gerät ja bald ein eigenes Forum und es wäre schön, wenn alles unter einem Dach wäre.


Auch hier die FRage nach dem wie. Wie Du schon schriebst, gibt es dutzende Foren die sich solcher Themen bereits angenommen haben.

Meiner Meinung nach wäre hier ein separater Embeddebereich sinvoll, der halt nicht typenspezifisch ist.
Solltest du andere Ideen haben, immer her damit.

Zitat von »Dojokun;33316«


Auch gut wären Unterforen für diverse Hardware Streaming Clients und Streaming Software. Z.B. nutze ich die OxylBox, aber im Forum dazu steht mal ziemlich allein rum, weil die momentan nicht weiterentwickelt wird.


Die haben wir schon, müssten nur ein wenig um/aufgebohrt werden.


VG
Marco
http://www.dachbox4you.de Dachboxen und Dachträger in Darmstadt und Rhein-Main einfach mieten

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. Oktober 2008, 16:54

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Moin,

Ich denke, es ist nicht die Attraktivität des Gerätes...
- mit Einführung von SlugOS/Debian ist die Debian Mailingliste eher der Anlaufpunkt für Fragen, bzw die Foren der einzelnen SW-Produkte

Wie Du schon ganz richtig sagst, es gibt für jede Art von "Nischenprodukten" ein eigenes Forum, interessant für das Auditorium könnte das weiter entwickeln des Streaming/Development Bereiches sein, und evtl. der Graf mit sein Dauerthread.

Mein persönliches Resumee nach 3 Jahren, große Teile der Zielgruppe sind Beratungs-resistent und unwillig selbst auch nur ein kleines Bißchen zur Problemlösung bei zu tragen, damit wird m.E. auch ein "aktives" Forum verhindert (Stichwort Konsument"), es macht nicht wirklich "Spaß" die gleiche Frage in kürzester Zeit mehrfach von verschiedenen Fragestellern zu lesen, und das, obwohl Sie schon, ebenfalls vor kürzester Zeit beantwortet wurde.

just my 2 Cents

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


6

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 10:16

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Hier hatte ich auf das Tracking-System und SVN-Repository hingewiesen, welche es für die NSLU2 gibt.
Da es keinerlei Feedback gab, nehme ich an, dass es so ist, wie bereits JrB oben geschrieben hat:
Zumindest in diesem Forum gibt es (noch) keine Leute, die für die NSLU2 etwas weiterentwickeln wollen.
Das liegt aber m.E. nicht daran, dass prinzipiell kein Interesse besteht, sondern eher daran, dass Interessierte eher direkt dort reinschauen.
Vielleicht würde ein Shift bei den Themenschwerpunkten (Edit: Streaming wird immer interessanter!) aber helfen, hier frischen Wind hereinzubringen, was auch wünschenswert wäre, da es (trotz down time) doch ein etabliertes Forum ist. Dafür möchte ich mich auch noch bei Marco herzlich bedanken!
Gruß, ao

NSLU2 (Debian/NSLU2 (armel) 5.0.3 Stable Release, 263.78 BogoMIPS)
Apple MacBook C2D (OS X 10.5, Ubuntu 8.04, Windows XP)

Biomann

Schüler

Beiträge: 137

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 20:43

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Vielleicht solltest du auch mal ne Rundmail an alle registrierten Nutzer schicken, falls einige Leute nicht mehr mitbekommen haben dass das Forum wieder online ist.

MfG

8

Freitag, 31. Oktober 2008, 08:39

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Anregungen und Vorschläge, auch wenn sich die Vorhersage von caplink811 mal wieder zu bewahrheiten scheint :cool:. immherin haben ja 5 Leute geantwortet.

Ich habe mal einige Themen umsortiert und einige hinzugefügt. Wie gesagt ich bin für alle Verbesserungs/Änderungsvorschläge offen.
http://www.dachbox4you.de Dachboxen und Dachträger in Darmstadt und Rhein-Main einfach mieten

placebo22

Anfänger

Beiträge: 44

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 2. November 2008, 20:00

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Hallo Marco,

also ich möchte erst einmal "Danke" sagen! Ohne dieses Forum hätte ich die NSLU2 schon bei Ebay reingesetzt.

Für mich ist dieses Forum noch immer ein Anlaufpunkt und zwar möchte ich nun gerne auch anderen helfen.

Hauptsächlich benutze ich die NSLU2 zum Streamen für meine Soundbridge, XBOX, S100 oder den VDR. Deswegen würde mich der Streaming-Bereich auch sehr interessieren.

Gruß Placebo
Nslu2 266 Mhz, Unslung 6.10 mit Seagate 500 GB Festplatte an Disk2. Media-, File-, FTP-,NFS-, Samba-, SSH- und Webserver laufen! Slug läuft als Streaming-Server für eine Soundbridge, einen VDR und eine Xbox mit XBMC!

jazzinjection

Anfänger

Beiträge: 17

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 4. November 2008, 22:38

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Für mich ist das Forum nach wie vor Anlaufpunkt und Quelle für viele Antworten, die auch ein Laie verstehen und umsetzen kann, wenn auch sporadisch, da ich mich nicht permanent dem Thema "Slug" widmen kann.
Es wäre Schade darauf verzichten zu müssen...
Gruss
jazzinjection

Schwarzer

Anfänger

Beiträge: 50

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 5. November 2008, 08:39

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Zitat

Wie Du schon ganz richtig sagst, es gibt für jede Art von "Nischenprodukten" ein eigenes Forum, interessant für das Auditorium könnte das weiter entwickeln des Streaming/Development Bereiches sein, und evtl. der Graf mit sein Dauerthread.

Ich denke das das auch zukunftsträchtiger ist als bei einem Produkt zu bleiben und von dessen Lebenszyklus abhängig zu sein. NAS ist schon ein recht spezielles Thema, aber da lässt sich sicher noch was draus machen. Je billiger Festplatten werden und umso mehr Rechner/netzwerkfähige Endgeräte in einem Haushalt stehen, desto interessanter wird das Thema für viele. Wenn man dann noch den Spass dazunimmt, den man mit embedded-Geräten haben kann (siehe WRT54G Community, die machen jede Menge Spielzeug aus dem Gerät), warum nicht.

Zitat

Mein persönliches Resumee nach 3 Jahren, große Teile der Zielgruppe sind Beratungs-resistent und unwillig selbst auch nur ein kleines Bißchen zur Problemlösung bei zu tragen, damit wird m.E. auch ein "aktives" Forum verhindert (Stichwort Konsument"), es macht nicht wirklich "Spaß" die gleiche Frage in kürzester Zeit mehrfach von verschiedenen Fragestellern zu lesen, und das, obwohl Sie schon, ebenfalls vor kürzester Zeit beantwortet wurde.

Gut, das gibts in jedem Forum, nur ein kleiner Teil der Nutzer beschäftigt sich intensiv genug mit dem Kernthema um Fragen zu beantworten und der größte Teil stellt Fragen oder beteiligt sich an meinungsbildenden Diskussionen. Noch dazu ist die Sprache deutsch, d.h. jeder der Englisch spricht bedient sich ggf. schon aus englischsprachigen Quellen, um mal manpages, die Mailing-Liste, das Wiki usw. zu nennen. Dessen Nachholbedarf sinkt dadurch automatisch und wird ggf. nur für Rückfragen oder Impulse benötigt. Der Rest der Leute wird hier fragen und deshalb erwarten das man ihnen hilft. Full ACK also für den "Konsument".

Eine Rundmail würde ich auch als sinnvoll erachten.

MfG Schwarzer
NSLU2 #1 - 266MHz/32MB/Debian etch
USB1 - WD MyBook PremiumES (USB & eSATA) 500GB
USB2 - WD MyBook PremiumES (USB & eSATA) 500GB
Fileserver für die Rechner und die M740AV (DVB-T Box).
samba, postfix, imapd, ddclient, subversion, lighttpd, sispmctl.

NSLU2 #2 - 266MHz/32MB/Debian etch
USB1 - 2GB Flash
USB2 - 1GB Flash
Mods: alle Schnittstellen rausgeführt, Bilder
geplant: Printserver, Home Automation, timelapse photography...

12

Mittwoch, 5. November 2008, 11:03

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Hallo Marco,

oben habe ich es bereits als Edit hinzugefügt, spreche es hier aber nochmal an, damit es nicht übersehen wird:
M.E. ist das Thema "Streaming" sehr interessant, wobei es auch etliche benachbarte Anwendungen gibt, die sich irgendwie damit überschneiden. Z.B. kann man sich ja auch Emails oder Tel.anrufe via NSLU2 (und Tel.anlage) auf der Glotze anzeigen lassen, während man etwas anschaut. Oder man schließt noch irgendwelche Messfühler an, um beim TV-Schauen zu sehen, ob's für das abendliche Bad schon schön warm genug ist. ;)

Ich persönlich nutze die NSLU2 (mit SlugOS/BE 3.10b) und 3 USB-Festplatten über CardReader/USB-Hub mit ca. 1,1 TB für das Streaming im ganzen Haus (inkl. Urlaubs-Fotos und Musik auf PC und Macbook). Zwei Siemens Gigaset M740AV DVB-T Receiver zeichnen über das Hausnetz (CAT7, alles verkabelt) auf und spielen ab. Auf den Receivern läuft nicht mehr die originale Siemens-FW (die totaler Schrott ist), sondern jeweils ein VDR. So kann ich mit einem Receiver aktuell 3 Sendungen aufzeichnen und gleichzeitig eine Aufnahme ansehen. Beim Spulen gibt's dann ein paar Ruckler, aber 2 Aufzeichnungen machen und eine Aufzeichnung anschauen inkl. Spulen geht völlig reibungslos. Dabei ist die NSLU2 über NFS eingebunden, da SMB zu lahm ist und dazu nicht taugt.

Das passt jetzt nicht unbedingt in diesen Thread, aber ich wollte mal damit deutlich machen, was man mit dem kleinen Kistchen so anstellen kann.

Streaming ist natürlich nicht auf die NSLU2 beschränkt, daher könnte man das Forum unter einer anderen Domain hosten und ggf. dafür sorgen, dass der Google Rank auch schnell wieder ganz oben und das Forum für alle Streaming-Interessierten leicht zu finden ist. Mit geeigneten Tags ist das ja kein Hexenwerk.

Evtl. macht es Sinn, Unterforen zu diversen "Cross-Over-Projekten" einzurichten. Dazu fällt mir (auch aus positiver eigener Erfahrung) die AVM Fritzbox ein, die mit der NSLU2 ein prima Gespannt abgibt. Unter "Cross-Over" kann man sich auch den Anschluss eines Streaminggeräts wie der NSLU2 an der zentralen Heizung vorstellen, um die vielen Parameter live im Auge behalten zu können, ohne in den Keller laufen zu müssen. Über USB-RS232-Adapter lassen sich eine Vielzahl weiterer externen Geräte anschließen. Beispiele dafür gibt es etliche unter www.nslu2-linux.org.

Viel Erfolg und nochmals Dankeschön!

PS:
Ohne "Werbung" für meinen Thread hier machen zu wollen, wo es kein Feedback gab:
Warum interessiert sich niemand für die Tracs und SVN-Repositories für die NSLU2?

PPS:
Noch ein völlig banaler Wunsch zum "Umstrukturieren":
Mir ist aufgefallen, dass das nach der Anmeldung gesetzte Cookie offenbar einen Unterschied bei der URL macht, also http://nslu2-info.de und http://www.nslu2-info.de sind verschieden, doch leider werden im Forum beide Formen verwendet, so dass man u.U. trotz Anmeldung nichts schreiben oder editieren kann, wenn man einem Link gefolgt ist, dessen "Stamm-URL" (z.B. http://nslu2-info.de) von der abweicht, unter der man eingeloggt war (z.B. http://www.nslu2-info.de).
Gruß, ao

NSLU2 (Debian/NSLU2 (armel) 5.0.3 Stable Release, 263.78 BogoMIPS)
Apple MacBook C2D (OS X 10.5, Ubuntu 8.04, Windows XP)

sash

Anfänger

Beiträge: 8

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 6. November 2008, 11:43

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Hallo Zusammen,

ich bin erst seit wenigen Monaten Besitzer einer slug und kann nur sagen, dass ich ohne das Forum ziemlich aufgeschmissen wäre (bzw. bin)

Insofern Danke an alle, die das Forum supporten und sich aktiv daran beteiligen!!

Das Forum hier zusammen mit der NSLU-Linux Seite sind die wichtigsten Seiten die man im Netz zu dem Thema finden kann! (denke ich)

wie man allerdings mehr Leben hier 'einaucht' weiss ich auch nicht... (vielleicht sollte Linksys mehr von den Dingern verkaufen ;-)

Cu
Sash

rablubb

Schüler

Beiträge: 62

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. November 2008, 15:49

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Hi!

Ich bin jetzt vllt nicht besonders aktiv (war ja auch Sommer :D), aber ohne das Forum wäre die Internetwelt um einen sehr guten Anlaufpunkt zu Informationen zur NSLU2 ärmer.

Die Aufteilung des Forums an sich find ich OK. Da ich Debian-Nutzer bin, interessiert mich im Normalfall eh nur dieses eine Forum :)

Was ich schade finde, dass das Wiki einen so verwaisten Eindruck macht. Ein bisschen mehr Aufmerksamkeit für diese Ecke (insb HowTos dort unterbringen) würde ich mir wünschen und mich auch beteiligen.

Was ich noch vermisse ist ein "Wie sieht eurer Schneckchen aus"-Thread/Bereich, wo User mal ihre SLUG-Konfiguration vorstellen und erzählen können, was sie so damit machen. Ich persönlich suche auch noch jemanden mit Erfahrungen, wenn es darum geht, die SLUG incl Festplatte etc in ein alternatives, wohnzimmertaugliches Gehäuse einzubauen. Vllt hab ich Threads dazu aber auch nur übersehen bisher :-)

Grüße

Schwarzer

Anfänger

Beiträge: 50

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 9. November 2008, 19:26

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Wenn man denn wachsen will, hat es sich als gute Strategie herausgestellt, Foren nur dann zu unterteilen, wenn ein Thema genug bzw. zuviele Threads anzieht. Ansonsten hat man nur viele zwar thematisch gut getrennte Bereiche, aber eben "tot", d.h. die letzten Leser verlieren das Interesse, weil zu wenig los ist.

MfG Schwarzer
NSLU2 #1 - 266MHz/32MB/Debian etch
USB1 - WD MyBook PremiumES (USB & eSATA) 500GB
USB2 - WD MyBook PremiumES (USB & eSATA) 500GB
Fileserver für die Rechner und die M740AV (DVB-T Box).
samba, postfix, imapd, ddclient, subversion, lighttpd, sispmctl.

NSLU2 #2 - 266MHz/32MB/Debian etch
USB1 - 2GB Flash
USB2 - 1GB Flash
Mods: alle Schnittstellen rausgeführt, Bilder
geplant: Printserver, Home Automation, timelapse photography...

Frieseba

Anfänger

Beiträge: 41

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 9. November 2008, 22:30

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Also, um auf den Titel (Ist die NSLU noch attraktiv genug für ein Forum) mal einzugehen.
Ich besitze meine Nslus mitlerweile 2 Jahre und möchte sie nicht missen. Hatte zwischenzeitlich auch überlegt, ob es nicht eine Alternative zur NSLU geben könnte. Was mich da aber immer abhielt, war/ist der kaum vergleichbare Stromverbrauch und die Vielzahl an Möglichkeiten, die man im Grunde mit der NSLU hat. Daher: Ja, sie ist eindeutig attraktiv genug für ein Forum.
Dank dieses Forums hier, läuft auf einer NSLU ein Temp.-Sensor, der minütlich die Temperatur festhält, auf meiner hp, die ebenfalls über die NSLU läuft, anzeigt und dort auch archiviert. Nun wäre allein die Temperatur nicht so toll. Daher ist eine webcam, die ich ebenfalls dank dem Forum installieren konnte, angeschlossen. Nun wäre allein die webcam natürlich schon schön. Mein Bruder, der hier als gznw gemeldet ist, hat hier im Forum erfahren, wie er Servos über die NSLU ansteuern kann. Somit ist meine cam nun drehbar, im Neigungswinkel verstellbar und kann ebenfalls über einen Servo gezoomt /scharfgestellt werden.
So kann er im schönen HH meine Webcam in der Nähe von München steuern. Sehr schön :-)
Ich bin leider nicht so bewandert, dass ich hier wirklich große Hilfe leisten könnte, komme aber regelmäßig hierher, da es a das einzige vernünftige Forum für die NSLU ist und ich b noch nach weiteren Inspirationen für zukünftige Projekte suche.

Also, nochmals einen herzlichen Dank an alle.

rablubb

Schüler

Beiträge: 62

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 9. November 2008, 23:14

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Zitat


Wenn man denn wachsen will, hat es sich als gute Strategie herausgestellt, Foren nur dann zu unterteilen, wenn ein Thema genug bzw. zuviele Threads anzieht. Ansonsten hat man nur viele zwar thematisch gut getrennte Bereiche, aber eben "tot", d.h. die letzten Leser verlieren das Interesse, weil zu wenig los ist.

Ein Maß für die Anzahl der Post/Forum zu finden ist sicher immer etwas schwer. Ich hab mal eben über die Forenliste drübergeguckt und wenn ich die Regel "genug Traffic/Volumen" (ohne das jetzt genau zu quantifizieren) ansetze komme ich etwa zu Folgendem:

  • Wiki (würde ich lassen, damit man sieht, wenn im Wiki was passiert)
  • News
  • Umfragen
  • Wünsche / Meckerecke
  • NSLU2
    • Unslug
    • Debian
    • Original FW
    • Hardware
    • Openslug
    • alle anderen

  • Andere NAS
    • Buffalo
    • Eigenbau
    • Sonstige

  • Sreaming (ohne unterteilung)
  • Computerstuff (ohne unterteilung)
  • Sonstiges (alles andere)
  • Sandbox/Test

Wenn sich über Zeitraum x in einem der "Sonstige" Foren genug ansammelt zu einem Thema, kann man das dann in ein eigenes Forum packen, richtig? Klingt fast wie usenet ;)

Grüße

18

Montag, 10. November 2008, 09:39

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Hallo!

Erstaunlich ist doch, dass sich bisher nur 25(!) Foren-Mitglieder überhaupt an der Umfrage beteiligt haben, noch weniger haben hier konkrete Verbesserungsvorschläge geäußert. Es haben derzeit 15 Mitglieder (60%) mit "Ja, das Forum soll so bleiben wie es ist" abgestimmt, was evtl. auch verwundern kann, da das Forum in dieser Form ja offenbar als etwas leblos empfunden wird - von Marco selbst.
Was heisst das im Klartext?
Dass sich viele zwar bedanken und das Forum als hilfreich empfinden, aber nichts ändern würden, damit es noch besser wird.
Denkt mal drüber nach...

Wie ich bereits weiter oben angemerkt habe, sollten ein paar Dinge angepasst werden (Domain, Themenschwerpunkte) wie es Marco bereits vorgeschlagen hatte; ggf. auch mehr Verknüpfungen zur englisch-sprachigen Seite www.nslu2-linux.org (sowie deren Tracs und SVN-Repositories) die hervorragende Anregungen (WebCams, Temp.fühler, LCDs! uvm.) und Hilfestellungen bietet, aber kein vernünftiges Diskussionsforum. Dabei muss/soll sich dieses Forum nicht auf die NSLU2 beschränken, sondern auch Geräte-übergreifende Themen wie Streaming u.ä. aufgreifen. Denn letzten Endes lassen sich etliche Programme aus diesem Themenbereich auf verschiedenen embedded Systemen einsetzen (u.a. NSLU2, aber auch andere), so dass die NSLU2-Gemeinde nicht geprellt würde, aber auch Inhaber anderer Geräte für frischen Wind im Forum sorgen können. Evtl. gibt es ja auch Austausch-Möglichkeiten.
Gruß, ao

NSLU2 (Debian/NSLU2 (armel) 5.0.3 Stable Release, 263.78 BogoMIPS)
Apple MacBook C2D (OS X 10.5, Ubuntu 8.04, Windows XP)

rablubb

Schüler

Beiträge: 62

Firmwareversion / your current Firmware: Debian

  • Nachricht senden

19

Montag, 10. November 2008, 12:03

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

Moin!

Zitat

Erstaunlich ist doch, dass sich bisher nur 25(!) Foren-Mitglieder überhaupt an der Umfrage beteiligt haben,
Die Frage ist: Wieviele Mitglieder der registrierten Mitglieder waren denn überhaupt aktiv, seit es diese Umfrage gibt? Wenn das nur unwesentlich mehr waren, ist der Grad der Beteiligung doch nicht schlecht. :)

Zitat

Es haben derzeit 15 Mitglieder (60%) mit "Ja, das Forum soll so bleiben wie es ist" abgestimmt, was evtl. auch verwundern kann, da das Forum in dieser Form ja offenbar als etwas leblos empfunden wird - von Marco selbst.
Auch das ist doch ein normales Phänomen. Antworten wie "naja, wenn du so genau fragst, dann find ich es doch garnich so schlimm und eigentlich kanns ja so bleiben" war schon in Schulklassen (gefühlt) immer ne beliebte Antwort, wenn man mal konkrete Vorschläge wollte oder die Form an sich passt halt den meisten und sie wollen "nur" mehr Traffic . Dagegen stehen aber auch knapp 40% Leute, die was ändern wollen und Vorschläge wurden auch gemacht.
Die Hauptpunkte waren doch

  • Die Anmerkung von Schwarzer, die Forenanzahl etwas einzudampfen, um in den vorhandenen mehr Traffic zu haben. Ich war dann mal so frei noch ne konkrete Aufteilung vorzuschlagen. Alles was in "sonstige" verschoben werden würde, bekommt an seine Titel immer noch ein Tag in der Form [THEMA] (z.B. [OpenWRT]) angebappt, dann kann mans schnell zuordnen und auch gut Suchen. Oder bietet das Forum ne Art Tagging für Artikel/Threads an?
  • Engeres Zusammenrücken mit nslu2-linux.org - Vllt haben auch die Interesse daran, Links zu uns zu setzen, falls die das nicht schon haben. Oder, wenn alle Seiten das wünschen, man könnte ja in dem Zusammenhang ein paar Englische Forem mit anbieten. Obwohl ich da Angst hätte, dass es den Traffic aus den Deutschsprachigen zieht...
  • Aufnahme des Thema Streamings (schon geschehen)
  • Ausbau des Wikis, dort könnten wir auch mal unsere Projekte vorstellen, so wir denn welche umgesetzt haben, sofern das noch nicht geschehen ist. :-) Ich erinner nur an die Blumengieß-Applikation von Stone.

Dies angehen und schaun ob es wirkt, wäre doch mal ne Maßnahme, sofern keine Bedenken kommen?

Grüße

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

20

Montag, 10. November 2008, 21:38

AW: Ist die Nslu2 noch attraktiv genug für ein Forum

N'Abend,

Zitat von »rablubb;33447«


  • Engeres Zusammenrücken mit nslu2-linux.org - Vllt haben auch die Interesse daran, Links zu uns zu setzen, falls die das nicht schon haben. Oder, wenn alle Seiten das wünschen, man könnte ja in dem Zusammenhang ein paar Englische Forem mit anbieten. Obwohl ich da Angst hätte, dass es den Traffic aus den Deutschsprachigen zieht...



Gibt es schon ewig... ersteres jedenfalls, und für zweiteres sehe ich eher keinen Bedarf, da auch die Mailinglisten existieren.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


Social Bookmarks