Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

heisse_fee

Schüler

  • »heisse_fee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. Oktober 2005, 22:02

Sicherheit zum I-Net? IPsec?

Hallo,

ich möchte meiner Frau, meine Daten, die sich auf dem NSLU2 befinden, über das Internet sicher zur Verfügung stellen. Zwischen dem Unslung und dem I-Net befindet sich ein Siemens sx541 Router.
Ich bin auf das Protokoll IPsec gestoßen. Oder gibt es eventuell eine andere Möglichkeit den Datenaustausch so sicher wie möglich zu machen?

Anzeigen

2

Samstag, 29. Oktober 2005, 22:23

Es gibt ein openvpn-Paket. http://www.nslu2-linux.org/wiki/HowTo/SetUpOpenVPNServer
Damit kann man einen verschlüsselten Zugriff auf die Dateien, das Browserinterface und Telnet realisieren.
Geht mit Unslung 5.5
Info zu Openvpn ist dort ebenfalls referenziert.

Erst mal mit der Beispielkonfiguration und Beispielkeys starten und danach eigene Schlüssel und conf erzeugen.

Gruß
Jürgen

Anzeigen

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. Oktober 2005, 23:21

N'Abend,

etwas mit Kanonen auf Spatzen geschossen...

Wenn der Client eine WinBox ist, putty/scp, auf der NSLU wird ssh installiert, und der Zugang mit Passwort verboten, und nur die Key Authentifizierung erlaubt.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


4

Sonntag, 30. Oktober 2005, 07:51

Hallo,
welchen Vorteil hat ssh gegn&#252;ber vpn?

Vielen Dank!

Gru&#223;
J&#252;rgen

heisse_fee

Schüler

  • »heisse_fee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. Oktober 2005, 09:08

Hallo,

würde mein Frau dann die NSLU2 in Ihrer normalen Netzwerkumgebung sehen, wenn ich Putty und ssh benutze?
Alles andere wäre ihr zu kompliziiert.

caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. Oktober 2005, 12:28

Moin,

Zitat von »Juergen@net«

Hallo,
welchen Vorteil hat ssh gegnüber vpn?


Keine zusätzlichen Devices, kein zusätzliches Routing, und kann beides ohne Installation vom USB Stick laufen.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


caplink811

Forensupporter

Beiträge: 2 200

Verwendetes NAS-Device: 64X2/8GB/Ubuntu10.04LTS

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

Wohnort: Berlin

Beruf: TK/IT Consulting and Engineering

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 30. Oktober 2005, 12:29

Moin,

Zitat von »heisse_fee«


würde mein Frau dann die NSLU2 in Ihrer normalen Netzwerkumgebung sehen, wenn ich Putty und ssh benutze?


Nein, aber mit WinSCP hat Sie ein Explorer ähnliches Interface zur Verfügung.

bye
JrB
"Supporting joe users worldwide" <- that's our motto


heisse_fee

Schüler

  • »heisse_fee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 30. Oktober 2005, 16:51

Super. Besten Dank. Dann werde ich das demnächst mal in Angriff nehmen.

Bey

Social Bookmarks