Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

huetti

Anfänger

  • »huetti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Mai 2005, 19:18

Knoppix und NSLU2-HDD

Hallo Linucks-Gemeinde,


an der Schreibweise für Linux, kann man schon erkennen, daß ich keine Ahnung habe. ;-)

Aber trotzdem habe ich mit an das NSLU2 getraut und nun eine Frage.
Ich habe eine Platte mit dem NSLU2 formatiert und es läuft auch alles. Aber
ich möchte in der Not doch auch vom Notebook ohne NSLU2 an die Daten kommen.
Die Idee war "Knoppix". Ich dachte einfach von CD boote, Platte anstecken,
läuft.
Nix war.
Ich kann zwar alles sehen, aber ich kann nicht darauf zugreifen, weil er meine Rechte anmeckert. Ich habe dann einen Menüpunkt gefunden, der heißt "Benutzer anlegen". Ein Kollege sagte mir, daß die Nummern bei Eigentümer diese Benutzer sind. Ich wollte nun diese Nummer auch anlegen, aber da
kann nur der Admin ran und ich habe dafür auch kein Passwort. Da ich aber auch keine Ahnung habe (Mut zur Lücke) weiß ich auch nicht, wo nach ich im Google suchen soll.

Kann da jemand Schützenhilfe leisten? :o

Danke, Anke

Anzeigen

2

Donnerstag, 12. Mai 2005, 19:25

hi,
..warum so umstaendlich? Mit ext2ifs unter http://www.fs-driver.org/ sollte das auch auf Deinem Windows-Rechner klappen.

cu,
peter

Anzeigen

frankyboy

Anfänger

Beiträge: 40

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. November 2005, 20:45

hey ich habe das selbe problem wie huetti .
kann mal einer beschreiben wie man über knoppix auf die dateien zugreifen kann .
beim öffnen kommt immer die fehlermeldeung "sie haben keine ausreichende rechte zum lesen " .
wie kann ich mir die rechte verschaffen ?

thanx

frankyboy

Anfänger

Beiträge: 40

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. November 2005, 17:29

also ich habs alleine rausbekommen.
man muss sich als root bei knoppix anmelden und das geht folgenderma?en:
sobald bem booten die texteingabe erscheind gibt man dort knoppix 2
ein . dann erscheint "root@tty1[/]#" dort tippt ihr "su" ein
anschliessend gibt man "startx" ein und knoppix startet jetzt das kde als root und du kannst frei administrieren .
hast du jetzt die hd deiner slut dran haste du alle rechte die man braucht auvh ohne ein passwort.
so habe ich zb.meine daten gerettet nachdem ich kein zugriff mehr über die slut hatte .

Social Bookmarks