Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

flippes

Anfänger

  • »flippes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Firmwareversion / your current Firmware: Unslung 6.8

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Februar 2008, 22:22

Master-Slave Steckdosenleiste

Hallo,

welche aktuell am Markt erhältliche Master-Slave-Steckdosenleiste arbeitet problemlos und zuverlässig mit der Slug zusammen?

Gruß

Flippes

Anzeigen

Schwarzer

Anfänger

Beiträge: 50

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Mai 2008, 01:05

Die Frage ist zwar schon etwas älter, aber...
der relativ geringe Stromverbrauch (~10W+Verlust des Netzteils im Betrieb) bzw. die Dauerlast des Netzteils der Slug könnte problematisch werden, wenn die Schwelle der Erkennung nicht erreicht wird. Master-Slave-Steckdosen arbeiten ja nach einem Prinzip, das auf Stromverbrauch achtet, mit Netzteilen wird aber ständig Strom verbraucht und je kleiner das Gerät, desto geringer fällt der Anstieg aus, den die Leiste erfassen könnte.

Eine recht gute Alternative ist eigentlich die Gembird (verkauft z.B. Pearl als revoltec intelliplug). Ist zwar keine Master-Slave Steckdose, wird jedoch per USB gesteuert. Wenn deine Slug also z.B. auf Debian läuft, könntest du einzelne (bis zu 4) Dosen per Startup Script an- und abschalten.

MfG Schwarzer
NSLU2 #1 - 266MHz/32MB/Debian etch
USB1 - WD MyBook PremiumES (USB & eSATA) 500GB
USB2 - WD MyBook PremiumES (USB & eSATA) 500GB
Fileserver für die Rechner und die M740AV (DVB-T Box).
samba, postfix, imapd, ddclient, subversion, lighttpd, sispmctl.

NSLU2 #2 - 266MHz/32MB/Debian etch
USB1 - 2GB Flash
USB2 - 1GB Flash
Mods: alle Schnittstellen rausgeführt, Bilder
geplant: Printserver, Home Automation, timelapse photography...

Anzeigen

Social Bookmarks