Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

25.04.2007, 00:03

NSLU2 und Dreambox 5620-S ?

Hallo Dreamboxfreunde!

Ich möchte den Arbeitsspeicher - 64 MB RAM - meiner DM 5620-S mit dem
Tool " NSLU2 " entlasten! Von sogenannten "Experten" hörte ich, daß dies
mit meiner Box nicht funktionieren kann, weil es keine Software gäbe, die es der Box ermöglicht, auf eine externe USB HDD zuzugreifen???
Kann mir jemand, mit persönlicher Erfahrung dazu etwas sagen, denn der
Austausch von Vermutungen, bringt uns ja nicht weiter.
Sollte es tatsächlich keine Daten-Auslagerung geben - da alles auf der Box
plaziert sein muß, müßte ich mir ein Modell mit einem größerem Arbeitsspei-
cher anschaffen, wobei es um die derzeitige Box sehr schade wäre, denn die ist in einem 1A Zustand!
Möglicherweise kann ich - falls es doch funktionieren könnte - meine USB HDD 250 GB ins Netzwerk einbinden [ BOX, PC Windows XP Professional,
ADSL mit Router ], wobei mein Anspruch an den Speichergewinn eher
bescheiden zu nennen ist, da ich keine Filme downloaden möchte,sondern
nur etwas mehr " Spielraum " ,für meine Software-Experimente erreichen
will. Der gegenwärtige Speicher von 64 MB RAM, ist sehr schnell überfor-
dert und neigt dann zu Funktionsfehlern bis hin zum Crash!
Für allfällige Hilfestellungen, bereits jetzt vielen Dank und
freundliche Grüsse!
joachimF

Anzeigen

2

25.04.2007, 20:04

hi,
sollte gehen das auslagern,soweit ich mal gelesen habe wird da der var part auf ne festplatte (zb.über nslu2) kopiert ,dann werden alle sachen die du einfügst dann auf der festplatte installiert.
soll aber nicht ohne sein und gute kentnisse in linux
Gruß Elvis

DM7020 + mehrere DB2 /NSLU2 Hub mit 2 MyBooks

Anzeigen

3

30.04.2007, 11:43

Zitat von »Elvis Presley;24401«

hi,
sollte gehen das auslagern,soweit ich mal gelesen habe wird da der var part auf ne festplatte (zb.über nslu2) kopiert ,dann werden alle sachen die du einfügst dann auf der festplatte installiert.
soll aber nicht ohne sein und gute kentnisse in linux

Hi,
" sollte gehen, bedeutet = ist nicht sicher?
Hast Du gute Linuxkenntnisse, um NSLU2 zu betreiben?
Funktioniert das System im vollen Umfang der Speicherentlastung?
MfG
joachimF

Social Bookmarks