Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fritte

Anfänger

  • »fritte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Januar 2008, 16:19

NAS mit Mldonkey und Raid [OT]

HeyHo,
frohes neues erstmal.

Ich suche seit 3 Tagen und bin etwas am verzweifeln. Da dies eins der größten NAS Foren ist hoffe ich vielleicht jemand zu finden der schon mal eine ähnliche Anforderung hatte! Ich hoffe das ist OK, falls nicht würde ich mich über einen Hinweis freuen wo ich diese Frage stellen sollte?

Ich würde mir gern ein Linux basierendes NAS holen welches Raid macht mit 2 oder mehr HDD's. Ausserdem sollte Mldonkey mit edonkey Netwerk lauffähig sein. Alles weiter wäre nice to have. Es muss nicht mit eingebaute Festplaten sein. Ich würde auch ein NSLU oder ähnliches mit einem USB Raid Gehäuse, wenn es so etwas gibt, nehmen.

Also nochmal kurze Zusammenfassung:

- Linux
- Raid 1 oder 5
- Mldonkey (Edonkey) notfalls Amule
- Festplatten müssen nicht dabei sein.
- Festplatten können extern oder intern sein.


Grüße und Danke
Fritte




was hast Du bereits probiert?: PS: Meine bisherige recherche ergabe folgendes:

Synology 207+ / 407 = Alles OK aber kein Mldonkey
Buffalo LS = Alles OK aber kein Raid
Buffalo Terra = Alles OK aber kein MLdonkey
Thecus = Alles OK aber kein Mldonkey
RaidSonic = Alles OK aber kein Mldonkey

Die Suche schon benuzt?: ja

Anzeigen

djk1o

Fortgeschrittener

Beiträge: 332

Wohnort: Berlin

Beruf: Programmierer/Designer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Januar 2008, 11:30

ich glaube es gibt da die ein oder andere lösung (bzw basis) von "icybox" oder evtl. NAS-100d von Iomega.
NSLU2 (Debian Etch) 266MHz - fantec LD-U35U2 (160GB Maxtor) - 2,5" Samsung 100GB - Canon iP5200 - Acer Bluetooth - gLCD - NFS (dbox2) - Samba (2x Notebook; 1 PC) - CUPS - rTorrent (xmlrpc) - ntp - lighttp + php

Anzeigen

fritte

Anfänger

  • »fritte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Januar 2008, 20:53

Hallo djk1o,
leider habe ich für beide NAS Systeme keine Hinweise auf das funktionieren von mldonkey gefunden. Wo her beziehst du die Info?

Grüße
Fritte

djk1o

Fortgeschrittener

Beiträge: 332

Wohnort: Berlin

Beruf: Programmierer/Designer

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Januar 2008, 23:19

ich gehe von der hardware der geräte aus und dass zb debian problemlos läuft und die software dort laufen müsste.
NSLU2 (Debian Etch) 266MHz - fantec LD-U35U2 (160GB Maxtor) - 2,5" Samsung 100GB - Canon iP5200 - Acer Bluetooth - gLCD - NFS (dbox2) - Samba (2x Notebook; 1 PC) - CUPS - rTorrent (xmlrpc) - ntp - lighttp + php

Social Bookmarks