Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

markus25

Anfänger

  • »markus25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Firmwareversion / your current Firmware: originale Firmware 2.3r24

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Januar 2009, 21:02

Siemens Scovery xS

Hallo zusammen,

ich möchte den Siemens Scovery xS gerne bei ebay kaufen und als Basis für mein NAS nehmen.

Habt Ihr Erfahrungswerte mit dem PC insebsondere:

- Reicht der On-Board-IDE-controller aus performancemäßig?
- Kann ich in der P3 1Ghz Variante auch eine on-the-fly-Verschlüsselung fahren
- Kann ich per USB-Stick booten (Wenn ich keine Version mit eingebautem CF-Reader bekomme)
- Kann man hier normale PCI-Karten einbauen, oder müssen es LOW-Profile-Varianten sein
- Wie hoch ist der Stromverbrauch?
- Sinkt der Stromverbrauch von CPU/Chipsatz automatisch bei Inaktivität?
- Kann ich Problemlos auch 2 Platten einbauen?
- Wie ist der Durchsatz mit zusätzlicher GBit-Karte?
- Geräuschentwicklung

Danke und viele Grüße

Markus

Anzeigen

2

Sonntag, 18. Januar 2009, 15:58

AW: Siemens Scovery xS

Zitat von »markus25;34269«

Hallo zusammen,

ich möchte den Siemens Scovery xS gerne bei ebay kaufen und als Basis für mein NAS nehmen.

Habt Ihr Erfahrungswerte mit dem PC insebsondere:

- Reicht der On-Board-IDE-controller aus performancemäßig?
- Kann ich in der P3 1Ghz Variante auch eine on-the-fly-Verschlüsselung fahren
- Kann ich per USB-Stick booten (Wenn ich keine Version mit eingebautem CF-Reader bekomme)
- Kann man hier normale PCI-Karten einbauen, oder müssen es LOW-Profile-Varianten sein
- Wie hoch ist der Stromverbrauch?
- Sinkt der Stromverbrauch von CPU/Chipsatz automatisch bei Inaktivität?
- Kann ich Problemlos auch 2 Platten einbauen?
- Wie ist der Durchsatz mit zusätzlicher GBit-Karte?
- Geräuschentwicklung

Danke und viele Grüße

Markus


Da gibts bestimmt irgendwo in den Weiten des IN ein Forum in dem Freaks von diesem Ding alles wissen. Es wäre m. E. ein großer Zufall wenn Du ausgerechnet hier jemanden finden würdest, der sich mit diesem "Siemens Scovery xS" auskennt. Drücke Dir aber trotzdem die Daumen mit diesem Exoten.:)
Grüsse

von

Graf Zeppelin



e
-pc C10, P III 933 Mhz, 256MB RAM, 340 GB HD + 300 GB HD, internes Slimline DVD-LW, WinXP Pro
e-pc C10, P III 866 Mhz, 256MB RAM, 40 GB HD, externe SATA Schnittstelle, WinXp Pro

Maxtor One Touch II 300 GB USB 2.0
Maxtor Gehäuse, umgebaut, 300 GB IDE Platte mit wechselbarem SATA und USB 2.0 Adapter


Dreambox 7000S (Sat) Enigma
Dreambox 500 S (Sat) Enigma
DBox2 Sagem (Kabel) Neutrino
DBox2 Nokia (Sat) Enigma



Anzeigen

3

Dienstag, 20. Januar 2009, 10:02

AW: Siemens Scovery xS

Hallo Markus,

Zitat von »markus25;34269«

Hallo zusammen,

ich möchte den Siemens Scovery xS gerne bei ebay kaufen und als Basis für mein NAS nehmen.

Habt Ihr Erfahrungswerte mit dem PC insebsondere:

Ja, habe selbst einen und mein Schwager hat sich auch einen zugelegt, beide als NAS/NAS+VoIP Telefonanlage/VPN-Server im Einsatz

Zitat


- Reicht der On-Board-IDE-controller aus performancemäßig?
Ja, für IDE-Platten reicht der vollkommen.

Zitat


- Kann ich in der P3 1Ghz Variante auch eine on-the-fly-Verschlüsselung fahren
Noch nicht getestet, sollte aber den entsprechenden Verschlüsselungssoftwaresites zu entnehmen sein.

Zitat


- Kann ich per USB-Stick booten (Wenn ich keine Version mit eingebautem CF-Reader bekomme)
Ja, das lässt sich im BIOS einstellen, ist aber nur USB 1.1 Geschwindigkeit. Mein Schwager hat dieses Setup, das ist deutlich langsamer als mein CF-to-IDE Setup

Zitat


- Kann man hier normale PCI-Karten einbauen, oder müssen es LOW-Profile-Varianten sein
Es passen 2 normale PCI Karten rein (die Slots sind per Riser-Card herrausgeführt)

Zitat


- Wie hoch ist der Stromverbrauch?
Mit 2 (1 IDE, 1 SATA) aktiven Platten (7200 rpm), 1 GHz P3, Gigabit PCI-LAN und PCI-SATA Controller ca. 45 Watt, Platten im Standby ca. 28 Watt, Betriessystem FreeNAS

Zitat


- Sinkt der Stromverbrauch von CPU/Chipsatz automatisch bei Inaktivität?
Nein, der Chipsatz unterstützt kein SpeedStep/Enhanced Speedstep, selbst wenn die CPU dies könnte

Zitat


- Kann ich Problemlos auch 2 Platten einbauen?
Ja, es können 2 Platten eingebaut werden

Zitat


- Wie ist der Durchsatz mit zusätzlicher GBit-Karte?
ca. 30-40 MByte/s bei SMB-Zugriffen über FreeNAS

Zitat


- Geräuschentwicklung
Bis auf die Platten hört man fast nichts, nur ein leises Surren vom CPU-Lüfter, aber das auch nur, wenn man weniger als 1m davon steht.

Gruß,
Patrick

Social Bookmarks