Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 26. August 2009, 10:16

Datenträgerbackup zwischen zwei Linkstation Pro

Hallo@All!
Habe über eine einschlägige Suchmaschiene dieses Forum gefunden, der Grund mit einem für mich nicht lösbaren Problem.
Ich habe seit einem Jahr eine Linkstation Pro mit F/W 1.11 und 750GB HDD im Einsatz und nun eine zweite mit 1TB und F/W 1.15 besorgt.
Grund hierfür ist der Wunsch, den Inhalt der ersten Linkstation Pro auf die neue Linkstion Pro mit der internen Backupfunktion unter Datenträgerbackup--> mit einem Backup-Job zu sichern. Beide Linkstations sind im Netzwerk, haben die gleiche Subnetzmaske und werden auch ohne Probleme unter Windows XP SP3 und Vista SP1 in der Netzwerkumgebung gefunden, mit den freigegeben Ordnern "Share" und manuell von mir angelegt der Ordner Backup. Wählt man in den Linkstations unter Datenträger-Backup die Liste der Linkstations aus, werden auch bei beiden beide angezeigt.
Nun will ich in der Eingabemaske für den Sicherungsauftrag Auftrag "1" von Linkstation den Ordner "Backup" inkl. Unterverzeichnissen in den Ordner "Backup" auf Linkstation 2 sichern.
Nun das Problem:
Ich kann zwar einen "Lokalen freigegeben Backup-Ordner auswählen, aber keinen freigegebenen Backup-Ziel-Ordner, das zweite "Dropdownmenü" ist nicht aktiv.
Muss ich bei einem Backup innerhalb des Netzwerks noch etwas einstellen? Woran könnte es liegen, das ich keinen Zielordner (auf Linkstation2) auswählen kann? Oder liegt die Lösung woanders begraben und ich greife mir an den Kopf, wenn ich der Lösung näher bin?
Sollte ich einen Thread der dieses Thema behandelt übersehen haben: Dickes Sorry!

Für Eure Hilfe an dieser Stelle schonmal besten Dank.

Grüße TalonKarrde

Anzeigen

2

Mittwoch, 26. August 2009, 17:56

AW: Datenträgerbackup zwischen zwei Linkstation Pro

Thema erledigt, habe einfach vergessen unter dem Menü "freigegebene Ordner" das Kontrollkästchen "Backup-Ordner" zu aktivieren.
Nach Aktivierung konnte ich ohne Probleme den entsprechenden Ordner als Backup- Zielordner angeben. :rolleyes:

Grüße,

TalonKarrde

Anzeigen

Social Bookmarks