Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 8. Januar 2007, 14:32

BackUp Funktion: Backup Jobs

Hallo,

ich habe eine NSLU2 mit 2 x 150 GB

USB Port 1: Type ST316002 1A
USB Port 2: Type SAMSUNG SP1604N

ich möchte aber nicht das 1 zu 1 BackUp nutzen, sondern nur bestimmte Ordner auf beiden Platten doppeln. halt nur die Wichtigen Daten.

die BackUp Jobs sind ja ne tolle sache, wenn sie denn auch von Platte 1 zu Platte 2 gehen würden. Der BackUp Job von meinem Rechner auf die NSLU2 Funktioniert perfekt. aber ich würde gerne Daten auf der Platte 1 speichern die nicht auf meinem Rechner sind, so als ablage, wenn meine Laptop Platte zu voll ist. Wichtige Dokumente etc... die man nicht täglich braucht, aber halt wichtig genug um sie zu doppeln.

Leider geht das anscheinent mit meiner Firmware Version: V2.3RA5 nicht. gibt es da eine alternative? habe viel über unslung debian .... hier im Forum gelesen, aber genau diese Funktion, die ich brauche nicht gefunden.

kennt da einer eine Möglichkeit für micht, kenne mich mit Linux auch nicht wirklich aus, habe mal ne SUSE Linux 10.0 Live DVD benutzt zum rumgucken, aber das ist ja alles auch irgendwie Grafisch vereinfacht. Und wenn ich das hier richtig verstanden habe wäre das hier ja alles Textbasiert via. Telnet ... .

Eine weitere Wichtige Frage, was passiert mit den Daten, die schon auf den beiden Platten sind? wäre toll, wenn ich da das Update auf Unslung oder sonst eine alternative mache die Platten wieder drannschließe und alles da bleibt. und auch die eingerichteten Freigaben etc... . vorhanden bleiben. Im Netzwerk habe ich nur Windows Rechner. mit ca. 5 Usern die jeder ihren eigenen Zugriff auf diese Daten mit Persönlichem Ordner und Rechten haben. soll natürlich so bestehen bleiben.
Wäre natürlich schön, wenn dieses BackUp täglich / wöchendlich Nachts laufen würde. (Incremental / Syncronize) wäre natürlich eine tolle variante des BackUp.
einen Webserver fürs Lokale Netz würd ich natürlich als Nebenwirkung in kauf nehmen ;)

vielen Dank schon mal für eure Mühe. Hoffendlich könnt ihr mir helfen.
-------------
Gruß
master-o-d

PHP-Quelltext

1
echo "Hello World";

Anzeigen

2

Donnerstag, 11. Januar 2007, 20:39

falsche forum-section würd ich sagen?

Anzeigen

3

Donnerstag, 11. Januar 2007, 21:15

ja hab es schon woanders reingeschrieben.
-------------
Gruß
master-o-d

PHP-Quelltext

1
echo "Hello World";

Social Bookmarks