Sie sind nicht angemeldet.

Anzeigen

**Wir werden in den kommenden Tagen einen Umzug auf einen neuen Server durchführen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird das Forum ca. 1 Stunde nicht erreichbar sein.** nslu2-info.de ist ein privates Projekt von mir, welches jeden Monat aus eigener Tasche finanziert wird. Mit einer freiwilligen Spende wird der Erhalt und der weitere Ausbau dieses Forums unterstützt. Um mich beim Erhalt des Forums zu unterstützen, kannst Du entweder via Flattr oder Paypal spenden. Ich bedanke mich schon jetzt bei allen Unterstützern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die NSLU2 Community****wenns ums speichern und streamen geht****. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Inputsammler

Anfänger

  • »Inputsammler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Firmwareversion / your current Firmware: anderes

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. August 2007, 20:25

Buffalo Teraststion CONFIG Files im Flsh defect

Hallo erst mal an die Gemeinde hier.

Ich weis mir nicht mehr zu helfen. Ich habe eine Terastation mit PPC mit 4 IDE Festplatten. So nun mein blödes Problem.

Bei einem Gewitter hatte ich kurz stromausfall (2sec) die terra führ nicht runter sonder funktionierte noch. Nachdem ich einige erros über Putty bekam für ich die Station runter und seit diesem zeitpunkt ist sie nicht mehr im Netzwerk sichtbar.

Ich befürchte das das sich die kaputten config in das Flash geschrieben habe.
Was sich durch die ausgabe über die Serielle bestätigt. RAID5 Kaputt und kein zugang zum ethernet

Hier mal das LOG:
Adding Swap: 136544k swap-space (priority -2)

Restore previous configuration files
Restore
Configuration network interface: lo eth0
Ignoring unknown interface eth0=eth0.
Ignoring unknown interface lo=lo
INIT: Entering runlevel: 3
LOG ENDE

Su nun brauchte ich jemanden der mit ein IMAGE von seinen 4 Systempartionen zu verfügung stellt FW 216
Denn dadurch hoffe ich das es von den Festplatten gebootet wird und dadurch die richtigen Daten wieder in Flash schreibt

Oder welchen Tipp habt ihr für mich

danke Euch

<br /><br /> was hast Du bereits probiert?: Ohne Festplatte gebootet -- kein zugriff auf eth0<br />
Mit 1 oder nur 2 oder 3 oder 4 boot<br /><br />Die Suche schon benuzt?: ja<br /><br />Art der Firmware: Terra Station 2.16a Telent enable<br /><br />wird ein externer Datenträger genutzt, wenn ja, was für eine Art: nein<br /><br />

Anzeigen

2

Montag, 10. September 2007, 02:24

nach monaten schau ich hier wieder mal rein....

stell die frage im forum bei linkstationwiki.net.
ist auch eine deutsche forum section dort....obwohl ich schwerstens empfehle auf englisch dort zu posten.

vermutlich ist deine terastation im EM Mode...dann würde ein reflash dass alles wieder regeln. oder der raid ist inkonsistent. dann sollte es ja eigentlich möglich sein den wieder herzurichten irgendwie.
lies dich mal ein wenig bei http://terastation.org/wiki/Data_Recovery ein.

Anzeigen

Social Bookmarks